Anonim

Zutaten

1 3/4 Tassen gehackte grüne Paprika

1 3/4 Tassen gehackter Sellerie

5 Pfund gekochte Langusten plus 1 Pfund geschälte gekochte Langustenschwänze

4 Liter Wasser

1 Tasse Pflanzenöl

1 Tasse Allzweckmehl

3 1/2 Tassen gehackte Zwiebeln

Salz und Pfeffer

1 Teelöffel Cayennepfeffer

1 Lorbeerblatt

1/4 Tasse plus 3 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln

1/4 Tasse plus 2 Esslöffel gehackte Petersilienblätter

1/2 Teelöffel gehackter Knoblauch

4 Scheiben abgestandenes Brot, in Stücke gerissen

1 Ei, geschlagen

Prise Cayennepfeffer

1 1/2 Tassen getrocknete feine Semmelbrösel

1 Teelöffel Rustic Rub, Rezept folgt

Pflanzenöl zum Braten

Rustikales Reiben:

8 Esslöffel Paprika

3 Esslöffel Cayennepfeffer

5 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Esslöffel Knoblauchpulver

3 Esslöffel Zwiebelpulver

6 Esslöffel Salz

2 1/2 Esslöffel getrockneter Oregano

2 1/2 Esslöffel getrockneter Thymian

Richtungen

  1. Für die Langustenbrühe: Entfernen Sie die Schwänze von den 5 Pfund gekochten Langusten und schälen Sie sie, wobei Sie das Schwanzfleisch für die Biskuitcreme und die Schalen für die Brühe aufbewahren. Die Krallen abklemmen und reservieren. Die Schwanzschalen und Krallen in einen Suppentopf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen. Unbedeckt 45 Minuten köcheln lassen. Ablassen. Sie sollten ungefähr 3 Liter Vorrat haben. Die Brühe abkühlen lassen.
  2. Für die Biskuitcreme: Öl und Mehl in einem großen holländischen Ofen aus Gusseisen oder emailliertem Gusseisen bei mittlerer Hitze mischen. Langsam und konstant 20 bis 25 Minuten rühren, eine mittelbraune Mehlschwitze in der Farbe von Erdnussbutter herstellen. Fügen Sie 3 Tassen Zwiebeln, 1 1/2 Tassen Paprika und 1 1/2 Tassen Sellerie hinzu. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Lorbeerblatt würzen. Unter häufigem Rühren 6 bis 7 Minuten kochen lassen oder bis das Gemüse weich ist. Fügen Sie die reservierten Langustenschwänze hinzu. Rühren und 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Die Langustenbrühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze unbedeckt ca. 1 Stunde und 15 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie 1/4 Tasse der Frühlingszwiebeln und der Petersilie hinzu.
  3. Für die Boulettes: In einer Küchenmaschine mit einer Metallklinge die restlichen Zwiebeln, Paprika, Sellerie, Knoblauch, 1 Pfund geschälte Langustenschwänze, Brotstücke und Ei miteinander kombinieren. Pulse die Mischung einige Male, um die Mischung fein zu hacken. * Nicht pürieren. Die Mischung in eine Rührschüssel geben und die restlichen Frühlingszwiebeln und die Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Formen Sie die Mischung in kleine Kugeln, jeweils etwa 1 Esslöffel. Würzen Sie die Semmelbrösel mit dem Rustic Rub. Rollen Sie die Kugeln in den gewürzten Semmelbröseln. Wenn das Öl 360 Grad F erreicht hat, frittieren Sie die Boulettes ca. 2 Minuten lang goldbraun. Entfernen Sie die Boulettes aus dem Öl und lassen Sie sie auf einem mit Papier ausgekleideten Teller abtropfen. Mit Rustic Rub würzen. Jede Suppe mit ein paar Boulettes garnieren.

Rustikales Reiben:

  1. Alle Zutaten mischen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.