Anonim

Zutaten

2 Esslöffel frischer Limettensaft

2 Esslöffel Olivenöl

2 Teelöffel gehackte frische Ingwerwurzel plus 2 Teelöffel

2 Teelöffel gehackter Knoblauch

1 Teelöffel rote Pfefferflocken

16 mittelgroße Garnelen, geschält und entdarmt

1/3 Pfund geschnittener Schinken

1 kleine Ananas, geschält, entkernt und in 1-Zoll-Würfel geschnitten

2 Esslöffel gehackte Schalotten

1/2 Tasse dunkler Rum

6 Unzen (1 1/2 Sticks oder 12 Esslöffel) kalte ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten

1/4 Teelöffel Salz

1/8 Teelöffel Cayennepfeffer

1/2 Tasse gehackter frischer Koriander

Richtungen

  1. Einen Grill auf mittlere Hitze vorheizen.
  2. In einer Schüssel Limettensaft, Öl, 2 Teelöffel Ingwer, Knoblauch und Pfefferflocken vermengen. Fügen Sie die Garnelen- und Ananasstücke hinzu, werfen Sie sie zusammen und lassen Sie sie etwa 15 Minuten lang marinieren, während der Grill erhitzt wird. Aus der Marinade nehmen.
  3. Die Garnelen mit dem Schinken umwickeln. Fädeln Sie alternativ die Ananasstücke und die eingewickelten Garnelen auf Metall- oder Bambusspieße. Grillen, bis die Garnelen durchgegart sind und die Ananasstücke markiert sind, 3 bis 4 Minuten pro Seite. Vom Grill nehmen. (Alternativ können die Spieße unter dem Grill gekocht werden. Drehen Sie sie nach Bedarf, um gleichmäßig zu kochen und Verbrennungen zu vermeiden.)
  4. Machen Sie die Sauce in einem mittelgroßen Topf, indem Sie Rum, Schalotten und die restlichen 2 Teelöffel gehackten Ingwer kombinieren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie, bis das Volumen auf 3 Esslöffel reduziert ist, 3 bis 4 Minuten. Bei mittlerer bis niedriger Hitze 1 Esslöffel Butter unterrühren und jedes Stück hinzufügen, bevor das vorherige vollständig eingearbeitet wurde. Fahren Sie fort, bis die gesamte Butter eingearbeitet ist und die Sauce die Rückseite eines Löffels bedeckt. Nehmen Sie die Pfanne regelmäßig vom Herd, um zu verhindern, dass die Sauce zu heiß wird und bricht. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und umrühren. Vom Herd nehmen und in eine dekorative Schüssel geben.
  5. Zum Servieren die eingewickelten Garnelen- und Ananasstücke vom Spieß auf eine Platte geben. Mit dem Koriander bestreuen und mit der Rumbuttersauce servieren.