Anonim

Zutaten

1/4 Tasse Sojapaste

1 Esslöffel Sojasauce

1 Esslöffel Sesamöl

1 Esslöffel Erdnussbutter

2 Teelöffel vietnamesische Knoblauch-Chili-Sauce

2 1/2 Tassen Wasser

1 Tasse brauner Reis

1 Teelöffel Salz

1 Esslöffel Butter

1 Pfund Karotten, geschälte und geschnittene Julienne

4 Köpfe Brokkoli, in Röschen gebrochen

2 Stangen Sellerie, gewürfelt

1 Esslöffel Traubenkernöl

1 mittelgroße Zwiebel, mittel gewürfelt

1/2 Pfund Erbsen

1 große rote Paprika, Stiel und Samen entfernt und mittel gewürfelt

1 frische Ananas, geschält, Kern entfernt, untere Hälfte quer in 1/4-Zoll dicke Scheiben geschnitten und das restliche Medium gewürfelt

2 Esslöffel gehackte frische Petersilie

Richtungen

  1. In einer kleinen Schüssel Sojapaste, Sojasauce, Sesamöl, Erdnussbutter und Knoblauch-Chili-Sauce mischen und kurz beiseite stellen.
  2. Für den Reis 2 1/2 Tassen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Reis, Salz und Butter hinzufügen. Zum Kochen bringen und Hitze reduzieren. Abdecken und 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abgedeckt 5 Minuten stehen lassen.
  3. In einem Wok 2 oder 3 Tassen Wasser zum Kochen bringen und Karotten, Brokkoli und Sellerie 2 Minuten lang blanchieren. Abtropfen lassen und kurz beiseite stellen, dann den Wok abspülen und trocknen.
  4. Im gleichen Wok Traubenkernöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Fügen Sie blanchierte Karotten, Brokkoli und Sellerie sowie Schneeerbsen, Paprika und gewürfelte Ananas hinzu (reservieren Sie die Ananasscheiben). Mischung aus Soja / Sesam / Erdnussbutter / Chilisauce einrühren. Gemüse bis zum zarten Rühren häufig kochen.
  5. Ananasscheiben auf Servierteller legen. Top mit Reis und dann mit gebratenem Gemüse. Mit Petersilienblättern bestreuen.