Anonim

Zutaten

Gerstenrisotto:

6 Tassen Gemüsebrühe

1/8 Tasse Rapsöl

1 kleine Zwiebel, gehackt

1 1/2 Tassen Perlgerste, ungefähr 1 Pfund (oder verwenden Sie Arborio-Reis für ein glutenfreies Gericht)

1/2 Tasse trockener Weißwein

1/4 Tasse Ricotta-Käse

1/4 Tasse (ca. 2 Unzen) zerbröckelter Ziegenkäse

Basilikumpesto:

2 Tassen frische Basilikumblätter, verpackt

1/2 Tasse Pinienkerne, geröstet

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

1/2 Tasse geriebener Parmesan

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Tasse sonnengetrocknete Tomaten (aus einem Glas oder dehydriert in warmem Wasser eingeweicht)

6 Zweige frisches Basilikum

Richtungen

  1. Für das Risotto:
  2. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. In einem separaten großen Topf auf einem angrenzenden Brenner das Öl erhitzen und die Zwiebel anbraten, bis sie durchscheinend ist. Fügen Sie Gerste (oder Reis) hinzu und braten Sie sie leicht an, um die Gerste zu rösten. Fügen Sie Wein hinzu und rühren Sie für ungefähr 2 Minuten, bis es absorbiert wird. Beginnen Sie langsam mit der Zugabe von jeweils 1 Schöpfkelle Brühe in die Gerstenpfanne und rühren Sie dabei um. Die Reibung des Rührens bringt die Stärke in der Gerste hervor. Wenn die Mischung die Brühe aufnimmt, schöpfen Sie mehr in den Topf. Wenn die gesamte Brühe in den Gerstentopf geschöpft wurde, langsam köcheln lassen, bis die Gerste weich und cremig ist. Ricotta einrühren, um die Cremigkeit zu erhöhen, dann Ziegenkäse (zur Erhöhung der Kohäsivität) einrühren, umrühren, abdecken und beiseite stellen.
  3. Für das Pesto:
  4. Basilikum in die Küchenmaschine geben, Pinienkerne und Knoblauch dazugeben und hacken. In eine Schüssel kratzen, Parmesan hinzufügen und Öl einrühren, um eine dicke glatte Paste zu bilden. Fügen Sie schwarzen Pfeffer hinzu, um zu schmecken.
  5. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  6. Die Hälfte der Gerstenmischung (oder Reismischung) auf dem Boden einer Lasagne oder eines großen Auflaufs verteilen. Die Hälfte der sonnengetrockneten Tomaten und dann die Hälfte des Basilikum-Pestos darüber geben. Wiederholen Sie dies für eine zweite Schicht. Mit Folie bedeckt 25 Minuten backen, dann die Folie entfernen und 5 Minuten weiter backen, damit die oberste Pesto-Schicht geröstet wird. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Mit frischen Basilikumzweigen garniert servieren.