Anonim

Zutaten

Marinade und Flankensteak:

2 Esslöffel Sojasauce

1/4 Tasse Sherryessig

3 Knoblauchzehen, leicht mit der Seite einer Messerklinge zerdrückt und geviertelt

1/4 Teelöffel gemahlene Nelken

2 Esslöffel frische Thymianblätter, von 3 oder 4 Zweigen abgezogen

1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel Dijon-Senf

1/2 Tasse Melasse

2 Pfund Flankensteak

Demi-Glace:

1 Kopf Knoblauch

2 Esslöffel Traubenkernöl

2 Schalotten Nelken, gehackt

1 Tasse Madeira Wein

1 Tasse Wasser

1 Teelöffel Rindfleischbasis

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Yuca und Vinaigrette:

2 Pfund süße Yuca / Maniok-Wurzel, etwa 4 bis 8 Wurzeln, Rinde und Holzkordon entfernt, geschält und leichter fleischiger Teil in 1-Zoll-Segmente geschnitten (erst nach gründlichem Kochen verzehren)

2 Esslöffel Sherryessig

1/2 Teelöffel Salz

1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

2 Esslöffel gehackte frische flache Petersilienblätter

Richtungen

  1. Für die Marinade Sojasauce und Essig in den Mixer geben, den Deckel wieder aufsetzen und den Mixer einschalten. Durch die Futteröffnung jeweils 1 Knoblauch, gemahlene Nelken, Thymian, schwarzen Pfeffer, Senf und Melasse hinzufügen. Das Flankensteak in einen nicht reaktiven Behälter geben, Marinade hinzufügen und das Steak bestreichen. Abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank lagern.
  2. Während das Steak mariniert, braten Sie den Knoblauch für das Demi-Glace. Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Das Wurzelende vom Ende des Knoblauchkopfes abschneiden und mit einem Stück Hochleistungsaluminiumfolie ein Gehäuse um den Knoblauch formen, das eine Basis enthält, damit er nicht umkippt. Gießen Sie 1 Esslöffel Traubenkernöl vom Wurzelende über den Knoblauch, damit das Öl zwischen den Papierschalen und den Nelken fließt, und bewahren Sie den Rest des Öls zum Braten der Schalotten auf. 40 Minuten bis 1 Stunde rösten, dabei darauf achten, dass der Knoblauch nicht verbrennt. Aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Um Yuca zuzubereiten, kochen Sie es in ausreichend Wasser, um es zu bedecken. Gut abtropfen lassen, abspülen und kurz beiseite stellen. Machen Sie ein Dressing, indem Sie Essig, Salz und Thymian in einen Mixer geben und das Olivenöl in einem langsamen, dünnen Strahl durch die Futteröffnung bei laufendem Mixer geben. Mischen Sie Yuca mit genügend Dressing, um es zu beschichten und zu kühlen.
  4. Grill erhitzen (oder Grillpfanne verwenden). Entfernen Sie das Steak aus der Marinade, werfen Sie die Marinade weg und braten Sie jede Seite des Steaks an. Auf den gewünschten Gargrad kochen und auf ein Schneidebrett geben, um es 5 Minuten ruhen zu lassen.
  5. Um das Demi-Glace zu vervollständigen, erhitzen Sie den restlichen Esslöffel Traubenkernöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Schalotten hinzufügen und glasig dünsten. Die Pfanne mit Wein ablöschen und das meiste davon verdunsten lassen. In einer kleinen Schüssel Wasser und Rindfleischboden verquirlen und in die Pfanne geben. Drücken Sie die gerösteten Knoblauchzehen direkt aus der Schale in eine kleine Schüssel und zerdrücken Sie sie. Den gerösteten Knoblauch in die Pfanne geben und umrühren, bis er mit dem restlichen Inhalt der Pfanne verbunden ist. Um die Hälfte reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herd nehmen und warm halten.
  6. Das Steak schräg in 1/4-Zoll dicke Streifen schneiden und neben Yuca auf einem Teller anordnen. Löffel Sauce über Steak. Mit gehackter Petersilie garnieren.