Anonim

Zutaten

Soße:

Eine 14-Unzen-Dose Kokosmilch

1 Tasse Kokosflocken

1 Esslöffel Sambal Chili Sauce

1 Esslöffel Maissirup

1 Esslöffel gehackte frische Petersilie

1 Esslöffel Tomatenmark

1 Teelöffel koscheres Meersalz

Saft von 6 Limetten

2 Esslöffel Butter, erweicht

Fisch:

2 Pfund frischer Heilbutt, aufgeteilt in vier 6 bis 8 Unzen Portionen

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel gemahlener Koriander

Jasminreis, gekocht, zum Servieren

Image

Richtungen

  1. Für die Sauce: In einer Schüssel Kokosmilch, Kokosflocken, Chilisauce, Maissirup, Petersilie, Tomatenmark, Salz und Limettensaft mischen und 30 Minuten marinieren lassen. Dann durch ein Sieb oder Sieb in einen Topf gießen. Bei schwacher Hitze erhitzen, bis es warm ist. Vor dem Servieren die Butter vom Herd rühren.
  2. Für den Fisch: Heizen Sie den Grill auf 350 Grad Fahrenheit oder eine Grillpfanne bei starker Hitze vor. Dann den Fisch mit Salz, Pfeffer und Koriander bestreuen. Kochen Sie den Fisch auf beiden Seiten bis zu einer mittleren Temperatur von 5 bis 6 Minuten pro Seite. Nach dem Kochen vom Herd nehmen und 2 bis 3 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Fisch über Jasminreis servieren. Mit der Sauce abschließen.