Anonim

Zutaten

Estragon Aioli:

1/2 Tasse Mayo

1 Esslöffel geröstetes Knoblauchpüree

1 Esslöffel gehackter frischer Estragon

Salz und gemahlener weißer Pfeffer

Hühnchenburger:

1 Esslöffel Traubenkernöl

1 1/2 Pfund gemahlenes Hühnerfleisch

6 Unzen Blauschimmelkäse

2 Teelöffel Salz

1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

4 Briochebrötchen

2 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Tasse rohe Babyspinatblätter

4 Tomatenscheiben, dick geschnitten

Richtungen

  1. Für die Estragon-Aioli: In einer Schüssel Mayo, Knoblauchpüree und Estragon verquirlen. Nach Belieben mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und würzen.
  2. Für die Hühnchen-Burger: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Erwärmen Sie bei mittlerer bis hoher Hitze eine große ofenfeste Bratpfanne mit dem Öl. Formen Sie das Huhn zu 4 gleichen Pastetchen und bilden Sie dann eine Tasche in der Mitte jedes Burgers. Füllen Sie die Mitte mit einem Viertel des Blauschimmelkäses und falten Sie dann die Ränder, um den Käse in den Burgern zu versiegeln. Die gefüllten Burger mit Salz und Pfeffer bestreuen und pro Seite 2 bis 3 Minuten in der Pfanne anbraten. Übertragen Sie die Pfanne in den Ofen und beenden Sie das Kochen, bis die Innentemperatur 165 Grad F erreicht.
  3. Toasten Sie die Brötchen mit der Butter auf einem Grill und schichten Sie dann den gerösteten Brötchenboden mit etwas Estragon-Aioli, Baby-Spinatblättern, einer Tomatenscheibe, Burger und Brötchenoberseite. Wiederholen Sie mit den restlichen Zutaten.