Anonim
Zutaten Reis:

2 Tassen langkörniger weißer Reis

Gebratenes Gemüse:

2 Esslöffel Traubenkernöl

2 Esslöffel gehackter Knoblauch

2 Esslöffel gehackter frischer Ingwer

2 Tassen Karotten (Streichhölzer)

2 Tassen geschnittene Shiitake-Pilze

2 Tassen geschnittene Zwiebeln

6 Köpfe Bok Choy, geviertelt

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Soße:

3 Tassen Hühnerbrühe

1/2 Tasse Sherry

1/4 Tasse Fischsauce

1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer

2 Unzen Maisstärke

3 große Eigelb

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Saft von 1 Limette

Fisch:

16 Tassen Pflanzenöl

1 Pfund Maisstärke

1 Teelöffel koscheres Salz plus zusätzlich zum Finishing

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer plus zusätzlich zum Schluss

Sechs 6-Unzen-Kabeljaufilets

1 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln zum Garnieren

Richtungen Spezialausrüstung: ein Wok und ein Frittierthermometer
  1. Für den Reis: 3 Tassen Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Spülen Sie den Reis mit einem feinmaschigen Sieb unter kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Rühren Sie den Reis in das kochende Wasser und reduzieren Sie die Hitze auf ein köcheln. Abdecken und ca. 12 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Mit einer Gabel flusen und mit einem Deckel abdecken, um ihn zum Überziehen warm zu halten.
  2. Für das gebratene Gemüse: Einen Wok bis zum Rauchen erhitzen. Den Wok vom Herd nehmen und das Traubenkernöl hinzufügen. Legen Sie den Wok wieder über die Hitze, fügen Sie den Knoblauch und den Ingwer hinzu und kochen Sie ihn 30 Sekunden lang unter Rühren, um ein Verbrennen des Knoblauchs zu vermeiden. Fügen Sie die Karotten, Pilze, Zwiebeln und Bok Choy hinzu und braten Sie sie 3 bis 5 Minuten lang an, bis die Karotten weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben. abdecken, um warm zu halten.
  3. Für die Sauce: Den abgewischten Wok bei starker Hitze erhitzen. Hühnerbrühe, Sherry, Fischsauce und Ingwer hinzufügen und zum Kochen bringen. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit 1/2 Tasse Wasser und geben Sie sie langsam unter Rühren in die Sauce, bis die Sauce die gewünschte Dicke erreicht hat (fügen Sie nicht alles hinzu, wenn sie zuerst dick genug ist). Das Eigelb in die Sauce schlagen, vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen.
  4. Für den Fisch: Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einem Topf mit hohen Seiten bei mittlerer Hitze, bis ein in das Öl eingesetztes Frittierthermometer 350 ° F anzeigt. einen Teller mit Papiertüchern auslegen. In einer flachen Schale die Maisstärke mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kabeljaufilets in die Maisstärke eintauchen und sofort in das Öl geben, dabei darauf achten, dass der Topf nicht überfüllt wird. Kochen Sie den Fisch, bis er schwimmt und goldbraun kocht. Übertragen Sie den Fisch auf die Papiertücher und bestreuen Sie ihn mit zusätzlichem Salz und Pfeffer.
  5. Etwa 3/4 Tasse Reis auf die Mitte jedes der 6 Teller schöpfen. Den Reis mit dem gebratenen Gemüse belegen. Legen Sie den gebratenen Fisch auf das Gemüse und löffeln Sie etwa 3 Unzen der Sauce um den Fisch. Den Teller mit den gehackten Frühlingszwiebeln garnieren.