Anonim

Zutaten

4 große Portobello-Pilzkappen, abgewischt gereinigt

3 Esslöffel Balsamico-Essig

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

1/2 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse fettfreier Joghurt nach griechischer Art

1 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin

1 Limette, geschält und entsaftet

4 große Scheiben Vollkornbrot, jeweils halbiert

1 Tasse Rucola

1 große Tomate, in 8 Scheiben schneiden

1 rote Zwiebel, dünn geschnitten

1/2 Tasse geröstete rote Pfefferstreifen, abgetropft

Richtungen

  1. Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen.
  2. Legen Sie die Pilze in eine Auflaufform oder einen Tortenteller. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verquirlen, bis eine Mischung entsteht. Die Pilze mit der Essigmischung bestreichen. bis zu 15 Minuten stehen lassen.
  3. Legen Sie die Pilze auf den Grillrost und grillen Sie sie 4 bis 6 Minuten pro Seite, bis sie weich sind. Auf einen Teller geben.
  4. In der Zwischenzeit Joghurt, Rosmarin, Zitronenschale und Limettensaft in einer kleinen Schüssel vermischen. Die Brotscheiben mit der Joghurtmischung bestreichen. Die Hälfte der Scheiben mit Pilzen, Rucola, Tomaten, Zwiebeln und Paprikastreifen bestreichen. Top mit den restlichen Brotscheiben. Sofort servieren.