Anonim

Zutaten

1 Blumenkohl mit mittlerem Kopf, Stiel entfernt

3 Teelöffel Raps oder Pflanzenöl

2 große Eier, leicht geschlagen

3 Knoblauchzehen, gehackt

Ein 1-Zoll-Stück frischer Ingwer, geschält und gerieben

1 Tasse gefrorene gemischte Erbsen und Karotten, aufgetaut

1/4 Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln

1/4 Tasse plus 2 Esslöffel natriumarme Sojasauce plus mehr zum Servieren, optional

2 Esslöffel Sesamöl

2 gekochte Hähnchenbrust, gewürfelt (ich habe ein Brathähnchen verwendet)

Scharfe Sauce zum Servieren, optional

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Den Blumenkohl in Stücke schneiden. Pulsieren Sie den Blumenkohl in einer Küchenmaschine, bis er eine grobe Textur wie Reis hat. Dieses Rezept verwendet etwa 4 Tassen Blumenkohlreis. Wenn Sie noch etwas übrig haben, speichern Sie es für eine andere Verwendung.
  2. Erhitzen Sie einen Wok oder eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. 1 Teelöffel Rapsöl hinzufügen. Fügen Sie die Eier hinzu und rühren Sie schnell. Übertragen Sie die Eier auf einen Teller und beiseite stellen. Die restlichen 2 Teelöffel Rapsöl erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch und den Ingwer hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren etwa 1 Minute lang. Fügen Sie die Erbsen und Karotten, Frühlingszwiebeln und Blumenkohl hinzu. Braten Sie, bis das Gemüse zart ist, ungefähr 5 Minuten.
  3. Während das Gemüse kocht, die Sojasauce und das Sesamöl in einer kleinen Schüssel verquirlen. Rühren Sie die Sauce und das Huhn in die Blumenkohlmischung. Kochen Sie eine weitere Minute oder 2. Rühren Sie die gekochten Eier zurück in die Mischung. Auf Wunsch mit scharfer Sauce und zusätzlicher Sojasauce servieren.