Anonim

Zutaten

1 1/2 Esslöffel geröstetes Sesamöl

1 Esslöffel geriebener geschälter Ingwer plus 1 Zoll in dünne Scheiben geschnitten

1 Tasse Quinoa, gespült

Koscheres Salz

3 Köpfe Baby Bok Choy (ca. 12 Unzen), geschnitten und in dünne Scheiben geschnitten

1 roter Jalapenopfeffer, entkernt (1/2 gehackt, 1/2 in dünne Scheiben geschnitten)

3 Frühlingszwiebeln, dünn geschnitten

4 6-Unzen-hautlose Lachsfilets im Mittelschnitt (vorzugsweise wild)

3 Esslöffel natriumarme Sojasauce

Saft von 1 Zitrone

1/4 Tasse frischer Koriander, zerrissen

Image

Richtungen

  1. 1/2 Esslöffel Sesamöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den geriebenen Ingwer hinzu; 1 Minute kochen lassen, bis sie leicht erweicht sind. Fügen Sie die Quinoa hinzu; kochen, gelegentlich umrühren, bis leicht geröstet, 2 Minuten. Fügen Sie 1 1/4 Tassen Wasser und 1/4 Teelöffel Salz hinzu. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Abdecken und kochen, bis das Wasser absorbiert ist und die Quinoa zart ist, ca. 12 Minuten.
  2. Den Bok Choy, den gehackten Jalapeno und die Hälfte der Frühlingszwiebeln in die Quinoa geben. Bedeckt kochen, bis der Bok Choy welkt, ca. 7 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit 3/4 Tasse Wasser, den geschnittenen Ingwer und den geschnittenen Jalapeno in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie den Lachs hinzu. Abdecken und 5 Minuten kochen lassen, bis alles durchgegart ist. Mit einem Schlitzspatel auf einen Teller geben. Rühren Sie die Sojasauce, den Zitronensaft, die restlichen Frühlingszwiebeln und 1 Esslöffel Sesamöl in die Wilderungsflüssigkeit.
  4. Flusen Sie die Quinoa; mit Salz. Mit dem Lachs servieren; Mit der Sojasaucenmischung beträufeln und mit dem Koriander belegen.