Anonim

Zutaten

1 kleine Handvoll getrocknete Garnelen, optional

Würzige Ketchup-Sauce, optional:

2 Esslöffel Ketchup

1 Esslöffel Sriracha Chili Sauce

Gebratener Reis:

2 Esslöffel Erdnussöl

3 Eier, leicht geschlagen

1 Esslöffel geschälter und geriebener Ingwer

1 mittelgroße Karotte, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten

4 Unzen gekochtes chinesisches Schweinefleisch (char siu) oder Schinken, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten

3 frische Shiitake-Pilze, gestielt und gewürfelt

1 Tasse gefrorene Erbsen

3 Tassen gekochter Jasminreis, ein Tag alt

1 bis 2 Esslöffel leichte Sojasauce

Meersalz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

1 Teelöffel geröstetes Sesamöl

1 bis 2 Frühlingszwiebeln, diagonal geschnitten, zum Garnieren

Richtungen

  1. Falls gewünscht, die getrockneten Garnelen in einer kleinen Schüssel 20 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. Für die würzige Ketchup-Sauce, wenn Sie Folgendes verwenden: In einer kleinen Schüssel Ketchup und Chili-Sauce mischen und beiseite stellen.
  3. Für den gebratenen Reis: Einen Wok bei starker Hitze erhitzen und 1 Esslöffel Erdnussöl hinzufügen. Fügen Sie die Eier hinzu und rühren Sie, dann beiseite auf einen Teller.
  4. Den restlichen 1 Esslöffel Erdnussöl in den Wok geben. Fügen Sie den Ingwer hinzu und braten Sie ihn weniger als 1 Minute unter Rühren an. Dann die Karotten dazugeben und noch 1 Minute braten. Fügen Sie das Schweinefleisch, die eingeweichten getrockneten Garnelen und Pilze hinzu und kochen Sie sie 2 Minuten lang. Dann die Erbsen und den gekochten Reis hinzufügen und zusammen werfen. Das gekochte Ei wieder in den Wok geben. Die Mischung mit der leichten Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss das Sesamöl und die würzige Ketchup-Sauce hinzufügen. Überprüfen Sie die Gewürze und passen Sie sie mit Salz und Pfeffer an. Mit Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.