Anonim

Zutaten

12 große Jakobsmuscheln, gereinigt und trocken getupft

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

2 Esslöffel Olivenöl

3 Esslöffel Butter, gewürfelt, bei Raumtemperatur

1/4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft

5 Teelöffel gehackte frische Petersilienblätter

Morchelsauce, Rezept folgt

Morchelcremesauce:

1/2-Unzen getrocknete Morcheln

1 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel ungesalzene Butter

2 Esslöffel fein gehackte Schalotten

1/2 Teelöffel gehackter Knoblauch

1/4 Teelöffel frische Thymianblätter

3/4 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

1/4 Tasse trockener Weißwein

2 Esslöffel Balsamico-Essig

1 1/2 Tassen Sahne

Richtungen

  1. Die Jakobsmuscheln auf beiden Seiten mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Stellen Sie eine 12-Zoll-Bratpfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie das Olivenöl hinzu. Sobald das Öl heiß ist, legen Sie die Jakobsmuscheln in die Pfanne und braten Sie sie auf der ersten Seite 2 Minuten lang an. Fügen Sie die Butter hinzu und legen Sie die Würfel in verschiedene Teile der Pfanne. Die Jakobsmuscheln 1 Minute länger kochen, dann wenden und auf der zweiten Seite 1 Minute kochen lassen. Den Zitronensaft und 2 Teelöffel Petersilie hinzufügen und 1 Minute länger kochen lassen.
  2. Servieren Sie die Jakobsmuscheln, indem Sie die Sauce auf 4 warme, flache Schalen verteilen und 3 Jakobsmuscheln in die Mitte jeder Schüssel geben. Mit der restlichen Petersilie garnieren.
  3. 4 Portionen

Morchelcremesauce:

  1. Stellen Sie die Morcheln in eine 1-Tasse-Schüssel aus hitzebeständigem Glas oder Edelstahl und gießen Sie 3/4 Tasse heißes Wasser darüber, wobei Sie darauf achten, dass die Pilze im Wasser liegen. 10 Minuten einwirken lassen. Aus dem Wasser nehmen; Spülen Sie die Morcheln unter kaltem Wasser ab, würfeln Sie sie in 1/4-Zoll-Ringe, legen Sie sie beiseite und reservieren Sie sie. Das restliche Einweichwasser durch ein Käsetuch abseihen und separat aufbewahren.
  2. In einem 1-Liter-Topf das Olivenöl und 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze hinzufügen. Sobald die Butter geschmolzen ist, fügen Sie die reservierten geschnittenen Morcheln, die Schalotten, den Knoblauch, den Thymian, das Salz und den Pfeffer hinzu und braten Sie sie ca. 1 Minute lang duftend an. Fügen Sie den Weißwein und den Balsamico-Essig hinzu und reduzieren Sie diese ca. 3 Minuten lang, bis sie fast trocken sind. Fügen Sie die reservierte Pilzbrühe hinzu und kochen Sie sie ca. 5 Minuten lang, bis sie auf 2 Esslöffel reduziert ist. Fügen Sie die Sahne hinzu und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang, bis sie halbiert ist. Die restliche Butter in die Sauce schwenken und die Gewürze anpassen. Bei schwacher Hitze bis zur Verwendung beiseite stellen. (Lassen Sie die Sauce nicht kochen, da sie sich sonst abscheidet.)