Anonim

Zutaten

Sirup:

1 1/4 Tassen Zucker

1 Tasse Wasser

1/4 Tasse Kirsch

Ganache:

12 Unzen weiße belgische Schokolade, gehackt

3/4 Tasse Sahne

Erdbeerpüree:

1 Tasse geschnittene Erdbeeren

1/4 Tasse Zitronensaft

3 Esslöffel Kirsch

Mascarpone-Creme:

3/4 Tasse Mascarpone

3/4 Tasse Sahne

2 große Eier

1/4 Tasse Zucker

1/2 Vanilleschote, abgekratzt

1 1/4 Tassen frisch geschnittene Erdbeeren

20 trockene Ladyfingers

Richtungen

  1. Für den Sirup: Zucker, Wasser und Kirsch in einem mittelgroßen Topf vermischen und zum Kochen bringen. Vollständig abkühlen lassen.
  2. Für die Ganache: Legen Sie die Schokolade in eine mittelhitzebeständige Schüssel. In einem mittelgroßen Topf die Sahne bis zum Dämpfen auf mittlerer Stufe erhitzen. über die Schokolade gießen. Bis zur Raumtemperatur ruhen lassen und mit Plastik abdecken. In den Kühlschrank stellen und mindestens 4 Stunden abkühlen lassen.
  3. Für das Erdbeerpüree: Erdbeeren, Zitrone und Kirsch in einem mittelgroßen Topf vermengen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen, bis es weich ist und eine marmeladenartige Konsistenz hat. Vollständig abkühlen lassen (kann bis über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden).
  4. Für die Mascarpone-Creme: In einem Elektromixer Mascarpone, Sahne, Eier, Zucker und Vanille mischen, bis sie eingedickt sind.
  5. Das Erdbeerpüree in die Ganache rühren. In 8 Dessertbechern die Mascarpone-Creme, in Sirup getauchte Ladyfingers, Erdbeer-Ganache, eingetauchte Ladyfingers und Mascarpone schichten. Top mit ganzen Erdbeeren. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.