Anonim

Zutaten

Soße

1 Tasse Erdbeermarmelade oder Konfitüre

1/2 Tasse heißer, stark gebrühter Kaffee

Pfannkuchen

3 (4 Zoll x 1 Zoll) glasierte Hefekrapfen, in 1-Zoll-Stücke zerrissen

3 Esslöffel Puderzucker

1 Teelöffel Backpulver

3/4 Teelöffel Salz

2 große Eier

1/3 Tasse Vollmilch

2 Esslöffel Sahne

3 bis 4 Esslöffel ungesalzene Butter

Richtungen

  1. Für die Sauce: Erdbeermarmelade und Kaffee in einem Mixer glatt rühren und in eine Schüssel geben.
  2. Für die Pfannkuchen: Stellen Sie den Ofenrost in die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.
  3. In einem sauberen Mixer die Donuts, den Puderzucker, das Backpulver, das Salz, die Eier, die Milch und die Sahne glatt pürieren. Hinweis des Kochs: Der Teig ist dick.
  4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel Butter in einer 12-Zoll-Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mäßig hoher Hitze, bis der Schaum nachlässt. In 12er-Chargen abgerundete Teelöffel Teig in die Pfanne geben und kochen, bis die Pfannkuchen an den Rändern und an den Unterseiten goldbraun sind (ca. 1 Minute). Vorsichtig umdrehen und kochen, bis die Puffs und Unterseiten goldbraun sind, ca. 1 weitere Minute.
  5. Die Pfannkuchen auf ein Backblech legen und im Ofen warm halten. Machen Sie mehr Pfannkuchen, wie Sie möchten, stellen Sie die Hitze bei Bedarf ein und verwenden Sie 1 Esslöffel Butter für jede Charge. Die Pfannkuchen mit Erdbeer-Kaffee-Sauce servieren.