Anonim

Zutaten

1 2 bis 3 Pfund Zuckerkürbis

3 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Tasse gewürfeltes Brot (vorzugsweise aus einem Baguette)

2 Gala-Äpfel, geschält und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

1/4 Tasse verpackter hellbrauner Zucker

1/4 Tasse goldene Rosinen

1 Esslöffel Rum (optional)

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

Koscheres Salz

Ahornsirup zum Nieseln

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad vor. Schneiden Sie die oberen 1 1/2 Zoll des Kürbises ab und reservieren Sie sie. Die Samen und das fadenförmige Fruchtfleisch herausschöpfen.
  2. 2 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie das Brot hinzu und kochen Sie es unter gelegentlichem Rühren etwa 4 Minuten lang, bis es goldbraun ist. in eine Schüssel geben. Die restlichen 1 Esslöffel Butter, die Äpfel, den braunen Zucker und die Rosinen in die Pfanne geben und ca. 4 Minuten kochen, bis die Äpfel knusprig und zart sind. Rum, Vanille, Zimt und eine Prise Salz einrühren. Geben Sie das Brot in die Pfanne zurück.
  3. Legen Sie den Kürbis in eine kleine Auflaufform und füllen Sie den Kürbis mit der Apfelmischung. Mit der Kürbisoberseite abdecken und 1 Zoll kochendes Wasser in die Auflaufform geben. Mit Folie abdecken und backen, bis der Kürbis weich ist, 2 Stunden bis 2 Stunden, 30 Minuten. Entfernen Sie die Folie und den Kürbisdeckel und legen Sie den gefüllten Kürbis wieder in den Ofen. Backen Sie, bis die Füllung leicht gebräunt ist, weitere 10 Minuten. Auf einen Servierteller geben und mit Ahornsirup beträufeln. Zum Servieren das Kürbisfleisch abkratzen und in die Apfelmischung einrühren.