Logo fooddiscoverybox.com
Apfel-Vanille-Mini-Muffins mit Apfelwein-Glasur-Rezept | Food Network Küche

Apfel-Vanille-Mini-Muffins mit Apfelwein-Glasur-Rezept | Food Network Küche

Anonim

Zutaten

Apfel-Vanille-Muffins:

1 Tasse Allzweckmehl

1/2 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel feines Salz

Große Prise frisch geriebene Muskatnuss

1/3 Tasse hellbrauner Zucker

4 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht

1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1 großes Ei

1/4 Tasse saure Sahne

1/2 kleiner Apfel, geschält, entkernt und in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten (ca. 1/2 Tasse)

Apfelweinglasur:

2 Tassen Apfelwein

1 kleine Zimtstange

2 Esslöffel Honig

1 Teelöffel Puderzucker

Image

Richtungen

  1. Für die Apfel-Vanille-Muffins: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor und zentrieren Sie einen Ofenrost. Legen Sie ein Mini-Muffin-Tablett mit Ihren Lieblingslinern aus.
  2. Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Muskatnuss in einer großen Schüssel vermengen.
  3. Kombinieren Sie Zucker, Butter und Vanille in der Schüssel eines Standmixers mit Paddel (oder in einer großen Schüssel, wenn Sie einen Handmixer verwenden). Bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit ca. 4 Minuten lang leicht und cremig schlagen und nach Bedarf abkratzen. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie es, bis es eingearbeitet ist (keine Sorge, wenn der Teig gerinnt). Stellen Sie die mittlere bis niedrige Geschwindigkeit ein und geben Sie abwechselnd die Mehlmischung und die saure Sahne in Chargen hinzu, beginnend und endend mit dem Mehl. Die Äpfel mit einem Spatel unterheben.
  4. Fetten Sie einen kleinen Eisportionierer (ca. 1 1/4 Zoll) mit Antihaftspray ein und füllen Sie die Liner ca. 3/4 bis zum Rand.
  5. Auf halber Strecke backen, bis ein in die Muffins eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt und die Spitzen bei Berührung 10 bis 12 Minuten zurückspringen. 3 Minuten in der heißen Muffinform ruhen lassen und dann in ein Kühlregal geben.
  6. Für die Apfelweinglasur: Kochen Sie den Apfelwein mit der Zimtstange bei mittlerer bis hoher Hitze, bis der Apfelwein auf etwa 1/2 Tasse, etwa 20 Minuten, reduziert ist. Den Honig unterrühren und weiter kochen, bis die Flüssigkeit sirupartig ist, und 4 bis 5 Minuten lang die Rückseite eines Löffels bestreichen. Die Zimtstange wegwerfen und vom Herd nehmen. Den Puderzucker unterrühren und in eine kleine Schüssel geben. 3 Minuten ruhen lassen, bis es leicht fest, aber noch warm ist.
  7. Tauchen Sie die Spitzen der Muffins in die Glasur und servieren Sie.

Anmerkung des Kochs