Anonim
Zutaten

5 Portobello-Pilze (jeweils 4 bis 5 Unzen)

2 Esslöffel plus 2 Teelöffel Olivenöl

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 kleine Zwiebel, gewürfelt

1 mittelgroße Knoblauchzehe, gehackt

1 Teelöffel Allzweckmehl

1/2 Tasse natriumarme Rinderbrühe

1/4 Tasse fettarme saure Sahne

3 Esslöffel gehackte frische Petersilie

1 Esslöffel Dijon-Senf

2 Teelöffel Worcestershire-Sauce

1 Pfund Rinderhackfleisch (95 Prozent mager)

Antihaft-Kochspray

4 Hamburgerbrötchen

Salatblätter zum Belegen

Image Richtungen
  1. Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad vor. Entfernen Sie die Stiele von 4 der Pilze und legen Sie die Stiele beiseite. Legen Sie die 4 Stielpilzkappen mit der Kiemenseite nach oben in eine große Auflaufform und achten Sie darauf, dass zwischen ihnen mindestens 1 cm Platz ist. Mit 2 EL Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Braten Sie 20 bis 25 Minuten, bis ein in der Mitte eingesetztes Messer nur noch einen geringen Widerstand aufweist. Entfernen und warm halten.
  2. Die reservierten Pilzstängel und das restliche Portobello putzen und grob hacken. Die restlichen 2 Teelöffel Öl in einer mittelgroßen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel und eine Prise Salz hinzu und kochen Sie sie unter Rühren etwa 4 Minuten lang, bis sie weich und durchscheinend sind. Fügen Sie die gehackten Pilze, den Knoblauch und eine großzügige Menge schwarzen Pfeffers hinzu; kochen, bis die Stängel weich sind, ca. 4 Minuten.
  3. Das Mehl über die Zwiebeln und Pilze streuen und umrühren, bis das gesamte Mehl aufgenommen ist. Rinderbrühe einrühren. Zum Kochen bringen und unter Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen, bis sie dick sind. Vom Herd nehmen und Sauerrahm, Petersilie, Senf und Worcestershire-Sauce unterrühren. . Halten Sie sich warm, während Sie die Burger grillen.
  4. Formen Sie das Rinderhackfleisch in vier Pastetchen mit einem Durchmesser von jeweils etwa 5 Zoll. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Erhitzen Sie eine beschichtete Grillpfanne bei mittlerer Hitze. Wenn die Pfanne heiß ist, sprühen Sie sie reichlich mit Antihaft-Kochspray ein. Fügen Sie die Burger hinzu und kochen Sie sie ca. 2 Minuten lang, bis sie schön gebräunt sind. Drehen Sie die Burger um und kochen Sie für weitere 1 1/2 Minuten für mittel-selten.
  5. Legen Sie den Boden der Brötchen auf Servierteller. Jeweils mit einem Salatblatt und einem gerösteten Pilz belegen, mit der Kiemenseite nach unten, dann mit einem Burger und einer großzügigen Portion Sauerrahm-Pilz-Sauce belegen. Mit Brötchen bedecken und servieren.