Anonim

Zutaten

1 großer Butternusskürbis (ca. 3 Pfund)

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1/2 kleine gelbe Zwiebel, gewürfelt (ca. 1/3 Tasse)

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Esslöffel gehackter geschälter frischer Ingwer (aus einem 1-Zoll-Stück)

Koscheres Salz

3/4 Teelöffel Currypulver, vorzugsweise Madras

2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe

3/4 Tasse (6 Unzen) ungesüßte Kokosmilch

Geräucherter Paprika zum Servieren

Richtungen

  1. Den Backofen auf 400 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Aluminiumfolie auslegen.
  2. Schneiden Sie die Ober- und Unterseite des Kürbisses ab. Den Kürbis der Länge nach halbieren, die Samen mit einem großen Löffel herausschöpfen und die Hälften mit der Schnittseite nach unten auf das vorbereitete Backblech legen. Den Kürbis von allen Seiten mit 1 Esslöffel Olivenöl einreiben. Ca. 50 Minuten braten, bis die Gabel weich ist. Abkühlen lassen.
  3. Verwenden Sie einen kleinen Löffel, um das Fruchtfleisch von den unteren (breiteren) Teilen beider Kürbishälften zu schöpfen. Sie sollten ungefähr 2 Tassen haben. In eine Schüssel geben und beiseite stellen. Reservieren Sie den restlichen Kürbis für eine andere Verwendung.
  4. Den restlichen 1 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze in einen mittelgroßen Topf geben. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer und einen halben Teelöffel Salz hinzu. Kochen, bis die Zwiebel weich ist, aber keine Farbe mehr entwickelt. 3 bis 4 Minuten. Fügen Sie das Currypulver hinzu, rühren Sie es um und kochen Sie es ca. 1 Minute lang, bis es duftet. Fügen Sie den Kürbis hinzu und rühren Sie um, um zu beschichten.
  5. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten kochen lassen, bis sie leicht reduziert und eingedickt sind.
  6. In einen Mixer geben und glatt rühren. Kehre in den Topf zurück und füge die Kokosmilch hinzu. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis es aromatisch und leicht reduziert ist. Dabei darauf achten, dass es nicht kocht (Kokosmilch gerinnt). Mit Salz.
  7. Die Suppe auf 2 Schalen verteilen und jeweils mit geräuchertem Paprika bestreuen.