Anonim

Zutaten

4 Tassen (1 Liter) Kaffeeeis

3 Tassen zerkleinertes Zimt-Müsli und mehr zum Belegen

3/4 Tasse Dulce de Leche, erwärmt bis streichfähig

4 Tassen (1 Liter) Schokoladeneis

2 1/2 Tassen Sahne

1/4 Tasse Puderzucker

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Image

Richtungen

  1. Den Boden einer 8-Zoll-Springform mit Pergament auslegen und 10 Minuten einfrieren. In der Zwischenzeit das Kaffeeeis in Stücke schneiden und in einem Standmixer mit dem Paddelaufsatz bei niedriger Geschwindigkeit etwa 30 Sekunden lang glatt und streichfähig, aber immer noch gefroren schlagen.
  2. 1 Tasse zerkleinertes Zimtgetreide in den Boden der gekühlten Pfanne streuen. Verteilen Sie das weiche Kaffeeeis auf dem Müsli und klopfen Sie mehrmals auf die Pfanne auf der Theke, um eventuelle Lufteinschlüsse zu entfernen. Mit einer weiteren Tasse zerkleinertem Zimt bestreuen und gleichmäßig tupfen. Mit dem Dulce de Leche gleichmäßig verteilen. Den Kuchen 1 bis 2 Stunden einfrieren, bis er fest ist.
  3. Schneiden Sie das Schokoladeneis in Stücke und schlagen Sie es in den Mixer, um es zu erweichen. Auf die Dulce de Leche-Schicht verteilen und mit der restlichen 1 Tasse zerkleinertem Zimt-Müsli bestreuen. Mindestens 2 Stunden oder über Nacht einfrieren.
  4. Den Kuchen einfrieren: Zum Lösen die Seite der Springform mit einem warmen Küchentuch abreiben. Entfernen Sie den Ring; Den Kuchen umdrehen oder auf eine Platte schieben und 15 Minuten einfrieren. Die Sahne mit Zucker und Vanille der Konditoren schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Über die Oberseite und die Seite des Kuchens verteilen. Top mit Zimt Müsli. Mindestens 3 Stunden oder über Nacht einfrieren.