Anonim

Zutaten

1 Tasse frische Petersilienblätter verpackt

2 Esslöffel Rotweinessig

2 Teelöffel getrockneter Oregano

1/2 Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken

4 Frühlingszwiebeln, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

3 Knoblauchzehen, gehackt

1/2 Tasse Olivenöl

Schale von 1 Zitrone

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Image

Richtungen

  1. Für die Marinade: Petersilie, Essig, Oregano, Paprikaflocken, Frühlingszwiebeln und Knoblauch in eine Küchenmaschine geben und einige Male pulsieren lassen. Bei laufender Küchenmaschine das Öl einströmen lassen, bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist. Fügen Sie die Zitronenschale, 1/2 Teelöffel Salz und einige Pfefferkörner hinzu. Puls nur zum kombinieren. Fügen Sie 4 Hähnchenbrust ohne Knochen oder ohne Haut ohne Oberschenkel ohne Knochen (ca. 1 1/2 Pfund) zu einer großen wiederverschließbaren Plastiktüte hinzu. Gießen Sie die Marinade ein, drücken Sie die Luft heraus, verschließen Sie sie fest und massieren Sie sie sanft ein, um das Huhn zu beschichten. 2 Stunden im Kühlschrank lagern oder bis zu 1 Monat einfrieren; Vor dem Kochen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
  2. So kochen Sie: Übertragen Sie das Huhn auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech und braten Sie es in einem 425-Grad-F-Ofen, bis es durchgekocht ist. Ein sofort ablesbares Thermometer zeigt 20 bis 25 Minuten lang 165 Grad F an.