Anonim

Zutaten

8 Hähnchenschenkel mit Haut und Knochen (2 1/2 bis 3 Pfund)

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

2 Esslöffel Pflanzenöl

8 Unzen Shiitake-Pilze, gestielt und in Scheiben geschnitten

2 Esslöffel Austernsauce

1 Esslöffel natriumarme Sojasauce

2 Teelöffel geröstetes Sesamöl

1 Esslöffel geriebener geschälter frischer Ingwer

2 getrocknete chinesische Würste (ca. 3 Unzen), in dünne Scheiben geschnitten (oder 2 Scheiben gehackter gekochter Ahornspeck)

1 kleines Bündel Frühlingszwiebeln, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

Gekochter weißer Reis zum Servieren

Image

Richtungen

  1. Das Huhn mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn mit der Haut nach unten hinzu und kochen Sie es 7 bis 10 Minuten lang, bis es braun und knusprig ist. Drehen Sie und kochen Sie, bis auf der anderen Seite gebräunt, ungefähr 5 weitere Minuten. Nehmen Sie das Huhn auf einen Teller.
  2. Wischen Sie die Pfanne aus. Den restlichen 1 Esslöffel Pflanzenöl hinzufügen und bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Pilze hinzu, würzen Sie sie mit Salz und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten lang, bis sie an den Rändern leicht gebräunt sind.
  3. In der Zwischenzeit 3/4 Tasse Wasser, Austernsauce, Sojasauce, Sesamöl und Ingwer in einer kleinen Schüssel verquirlen. Legen Sie die Hühnerhaut wieder in die Pfanne. Die Austernsaucenmischung hinzufügen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein leichtes Sieden, decken Sie es ab und kochen Sie es, bis das Huhn durchgekocht ist und die Sauce leicht reduziert ist (ca. 7 Minuten). Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie ca. 1 Minute lang, bis sie sich erwärmt hat. Die Frühlingszwiebeln einrühren.
  4. Das Huhn und die Sauce auf Teller verteilen. Mit Reis servieren.