Anonim

Zutaten

1 1/3 Tassen Allzweckmehl

1/2 Teelöffel feines Salz

1/4 Teelöffel Backpulver

1/2 Tasse ungesalzene Butter (1 Stick) bei Raumtemperatur

3/4 Tasse superfeiner Zucker

1 großes Ei bei Raumtemperatur

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1 1/2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen

Image

Richtungen

  1. Den Backofen auf 400 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Mehl, Salz und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.
  3. In einer großen Schüssel Butter und Zucker mit einem Handmixer etwa 4 bis 5 Minuten lang leicht und locker rühren. Das Ei und dann die Vanille einrühren. Fügen Sie nach und nach die trockenen Zutaten zur Buttermischung hinzu, um einen weichen Teig zu erhalten. Schokoladenstückchen einrühren.
  4. Löffeln Sie einen gehäuften Esslöffel Teig auf die vorbereiteten Backbleche und halten Sie dabei einen Abstand von etwa 5 cm (eine Standardpfanne bietet Platz für etwa 6 Kekse). Backen Sie die Kekse an den Rändern etwa 12 bis 14 Minuten lang, bis sie braun sind. Zum Abkühlen in ein Gestell geben. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.