Anonim

Zutaten

Rapsöl zum Braten

1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

1/3 Tasse Sahne

1 Tasse Allzweckmehl (siehe Cook's Note)

3 Esslöffel Erdnussbutterpulver

2 Esslöffel Kristallzucker

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

1 Tasse Buttermilch

1 großes Ei, geschlagen

14 mit Schokolade überzogene Erdnussbutter-Pastetchen, wie Tagalongs® (eine 6, 5-Unzen-Schachtel), gefroren

3 Esslöffel Puderzucker

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
ein Frittierthermometer
  1. Füllen Sie einen mittelgroßen holländischen Ofen zur Hälfte mit Rapsöl und erhitzen Sie ihn, bis ein Frittierthermometer 375 Grad F anzeigt. Stellen Sie einen Rost über ein Backblech.
  2. Die Schokoladenstückchen in eine kleine Schüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf fast zum Kochen bringen. Gießen Sie die Sahne über die Schokoladenstückchen und lassen Sie sie 1 Minute lang ruhen. Rühren, bis alles glatt ist. Reservieren Sie die Sauce, während Sie die Kekse braten - sie wird beim Abkühlen dicker.
  3. Mehl, Erdnussbutterpulver, Kristallzucker, Backpulver und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Fügen Sie die Buttermilch und das Ei hinzu und verquirlen Sie, bis alles gut vermischt ist.
  4. Fügen Sie dem Teig 7 Kekse hinzu und beschichten Sie sie mit einer Gabel vollständig mit dem Teig. Fügen Sie die Kekse jeweils 1 zum heißen Öl hinzu, bis alle 7 hinzugefügt sind. Braten Sie die Kekse gelegentlich mit einem geschlitzten Löffel, bis sie aufgebläht und goldbraun sind, 2 bis 3 Minuten. Verwenden Sie den geschlitzten Löffel, um die gebratenen Kekse auf das Gestell auf dem Backblech zu legen. Wiederholen Sie den Bratvorgang mit den restlichen Keksen und dem Teig.
  5. Die gebratenen Kekse auf eine Platte stapeln und den Puderzucker darüber sieben. Sofort mit der Schokoladensauce zum Eintauchen servieren.