Anonim

Zutaten

Kuchen:

Antihaft-Kochspray

2 1/4 Tassen Allzweckmehl

1 Tasse Kristallzucker

1 1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1 1/2 Tassen ungesüßte Vanille-Mandelmilch (gekühlt, nicht lagerstabil)

1/2 Tasse hellbrauner Zucker verpackt

1/2 Tasse Pflanzenöl

2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Glasur:

1/2 Tasse vegane Margarine

3 Tassen Puderzucker

2 Esslöffel ungesüßte Vanille-Mandelmilch

1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Legen Sie eine 12-Tassen-Muffinform mit Papiereinlagen aus und sprühen Sie die Auskleidungen mit Antihaft-Kochspray ein.
  2. Für den Kuchen: Mehl, Kristallzucker, Backpulver, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Mandelmilch, braunen Zucker, Öl und Vanille in einer weiteren mittelgroßen Schüssel verquirlen. Fügen Sie die Mandelmilchmischung zur Mehlmischung hinzu und falten Sie sie vorsichtig, bis sie gerade kombiniert ist (es ist in Ordnung, wenn es Klumpen gibt). Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Liner verteilen.
  3. Backen Sie die Cupcakes, bis sie goldbraun sind, und springen Sie beim Drücken zurück, und ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher kommt 20 bis 22 Minuten lang sauber heraus. In der Pfanne einige Minuten abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen in ein Gestell geben.
  4. Zum Zuckerguss: Die Margarine in der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz (oder in einer großen Schüssel bei Verwendung eines Handmixers) auf mittlerer Höhe etwa 1 Minute lang glatt rühren. Fügen Sie den Zucker, die Mandelmilch und die Vanille der Konditoren hinzu und schlagen Sie sie auf niedriger Stufe, bis der Zuckerguss zusammenkommt und glatt ist (ca. 1 Minute).
  5. Die Cupcakes nach Belieben einfrieren und dekorieren.