Anonim

Zutaten

Zwei 9-Unzen-Schachteln mit Schokoladen-Minz-Keksen wie Thin Mints®

2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

1/2 Tasse heiße Fudgesauce

Ein 48-Unzen-Behälter Minze-Schokoladeneis, erweicht

2 Tassen Sahne

2 Esslöffel Puderzucker

Richtungen

  1. Eine 9-Zoll-Springform mit Plastikfolie mit einem 2-Zoll-Überhang auslegen.
  2. Eine Schachtel Kekse in eine Küchenmaschine geben und fein zerkleinern. Mischen Sie die Kekskrümel und die geschmolzene Butter in einer Schüssel, bis die Butter eingearbeitet ist und die Kekskrümel vollständig überzogen sind.
  3. Verteilen Sie die Krümelmischung auf dem Boden der vorbereiteten Pfanne. Klopfen Sie die Mischung mit den Händen nach unten, damit sie ihre Form behält und den gesamten Boden der Pfanne bedeckt.
  4. Erwärme die Fudgesauce kurz, damit sie nur gießbar ist. beiseite stellen, um etwas abzukühlen. Eine Hülse der restlichen Kekse grob hacken.
  5. Das Eis in eine große Schüssel geben, die gehackten Kekse hinzufügen und mischen, bis die Kekse überall verteilt sind. Die heiße Fudgesauce darüber träufeln und alles zusammenfalten, damit die Schokolade einen Strudel über das Eis bildet.
  6. Die Eismischung auf der Kekskruste verteilen. Falten Sie die Plastikfolie über die Eistorte und stellen Sie sie mindestens 2 Stunden und bis über Nacht in den Gefrierschrank.
  7. Vor dem Servieren 2 der restlichen Kekse fein hacken. beiseite legen. Drücken Sie die restlichen Kekse mit der flachen Seite um die Seiten des Kuchens, um ihn zu umgeben.
  8. Die Sahne und den Puderzucker in einer großen Schüssel vermischen und mit einem Elektromixer schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Die Eistorte mit der Schlagsahne belegen und mit den gehackten Keksen bestreuen.