Anonim

Zutaten

2 Tassen Allzweckmehl

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

12 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht

2/3 Tasse Kristallzucker

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Verschiedene Marmeladen (Orange, Himbeere, Traube und / oder Erdbeere) zum Füllen

Puderzucker zum Abstauben (optional)

Image

Richtungen

  1. Den Backofen auf 350 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel verquirlen. Butter, Kristallzucker und Vanille in einer großen Schüssel mit einem Mixer leicht und locker rühren. Fügen Sie die Hälfte der trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie gerade kombiniert sind. Mischen Sie dann die restlichen trockenen Zutaten unter. Einige Male von Hand kneten, um den Teig zusammenzubringen.
  2. Rollen Sie Teelöffel Teig in Kugeln und legen Sie etwa 1/2 Zoll voneinander entfernt auf die vorbereiteten Backbleche. Machen Sie mit einem kleinen Messlöffel oder der Rückseite eines Stifts eine Vertiefung in der Mitte jeder Kugel. Füllen Sie jede Vertiefung mit Marmelade (ein knapper 1/8 Teelöffel).
  3. 15 bis 20 Minuten backen, bis die Ränder der Kekse golden sind. 2 Minuten auf den Backblechen abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Gestell legen. Auf Wunsch mit Puderzucker bestäuben. In einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche lagern.