Anonim

Zutaten

Für den Kuchen:

2 1/2 Sticks ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten, plus mehr für die Pfanne

6 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt

6 Unzen ungesüßte Schokolade, gehackt

6 große Eier

3/4 Tasse Turbinadozucker

Prise Salz

1/2 Tasse dickes Bier (wie Guinness)

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Für das Baiser:

2 Unzen halbsüße Schokolade, gehackt

2 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Esslöffel leichter Maissirup

1 Tasse Kristallzucker

3 große Eiweiße

1/4 Teelöffel Weinstein

Prise Salz

2 Teelöffel Vanilleextrakt

Image

Richtungen

  1. Machen Sie den Kuchen: Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad F vor. Butter den Boden und die Seiten einer 9-Zoll-Springform und legen Sie den Boden mit Pergamentpapier.
  2. Geben Sie die bittersüße und ungesüßte Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel und stellen Sie sie über einen Topf mit siedendem Wasser (lassen Sie die Schüssel nicht das Wasser berühren). Rühren, bis die Schokolade schmilzt, dann die Schüssel aus der Pfanne nehmen.
  3. Eier, Turbinadozucker und Salz in die Schüssel eines Standmixers geben. Stellen Sie die Schüssel über dieselbe Pfanne mit siedendem Wasser und verquirlen Sie sie ca. 2 Minuten lang, bis die Mischung warm ist. Übertragen Sie die Schüssel in den Standmixer; Mit dem Schneebesenaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 5 Minuten lang schlagen, bis sich das Volumen verdreifacht hat.
  4. In der Zwischenzeit das Bier und die Vanille in einem Topf zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Mischergeschwindigkeit auf niedrig; Die Biermischung und dann die geschmolzene Schokolade etwa 2 Minuten lang unterrühren. Butter nach und nach unterrühren, bis sie eingearbeitet ist.
  5. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne. Backen Sie ca. 35 Minuten, bis ein Zahnstocher mit ein paar Krümeln herauskommt. 1 Stunde in der Pfanne auf einem Gestell abkühlen lassen, dann ein Messer um den Rand der Pfanne laufen lassen und den Ring entfernen. Vollständig abkühlen lassen.
  6. Baiser zubereiten: Schokolade, Butter und Maissirup in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in 30-Sekunden-Intervallen unter Rühren in der Mikrowelle erhitzen, bis die Schokolade schmilzt.
  7. Den Kristallzucker, das Eiweiß, die Weinsteincreme, das Salz und 1/3 Tasse Wasser in einer hitzebeständigen Schüssel verquirlen. Stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit siedendem Wasser. Mit einem Handmixer bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, dann die Geschwindigkeit allmählich auf hoch erhöhen und schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden, ca. 5 Minuten. Nehmen Sie die Schüssel aus der Pfanne. weiter schlagen, bis das Baiser kühl und locker ist. Die Vanille unterheben und die geschmolzene Schokolade unterheben, bis sie verwirbelt ist. Das Baiser auf dem Kuchen verteilen.