Anonim

Zutaten

1 Tasse weißer Reis

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 weiße oder rote Zwiebel, gehackt

2 Esslöffel gehackte eingelegte Jalapenopfeffer plus mehr zum Belag plus 1 bis 2 Teelöffel Salzlake aus der Dose

3 gehackte Knoblauchzehen

1 Pfund gemahlener Truthahn

1 Esslöffel Chilipulver

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

4 Pflaumentomaten, gehackt

1 15-Unzen-Dose hominy, abgelassen und gespült

1/2 Tasse grob gehackter frischer Koriander

Image

Richtungen

  1. 1 1/2 Tassen Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Reis und je eine Prise Salz und Pfeffer einrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, decken Sie und kochen Sie, bis das Wasser absorbiert ist und der Reis zart ist, ungefähr 15 Minuten; beiseite legen.
  2. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie alle bis auf 1/4 Tasse der gehackten Zwiebel, der Jalapenos und des Knoblauchs hinzu; mit Salz und Pfeffer würzen. Unter Rühren ca. 5 Minuten kochen, bis die Zwiebel weich ist. Fügen Sie den Truthahn, das Chilipulver und den Kreuzkümmel hinzu. Das Fleisch ca. 5 Minuten kochen lassen, bis es braun ist. Tomaten einrühren; mit Salz. Weiter kochen, gelegentlich umrühren, bis die Tomaten anfangen zu zerfallen, ca. 5 Minuten. Fügen Sie die Hominy und 1 1/2 Tassen Wasser hinzu. Zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten kochen, bis sie eingedickt sind.
  3. Rühren Sie die Jalapeno-Salzlösung und die Hälfte des Korianders in den Chili; mit Salz und Pfeffer würzen. Den Reis mit einer Gabel schütteln. Den Chili über dem Reis servieren. Top mit der reservierten gehackten Zwiebel und Koriander und mehr eingelegten Jalapenos.