Anonim

Zutaten

1 1/2 Pfund Putenbrust ohne Haut und ohne Knochen

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Esslöffel frischer Thymian, gehackt

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

2 Karotten, dünn geschnitten

2 Selleriestangen, dünn geschnitten

1 große Zwiebel, grob gehackt

2 Knoblauchzehen, zerschlagen

1 Tasse natriumarme Hühnerbrühe

3 Esslöffel Worcestershire-Sauce

4 Mini-Baguettes (oder 6-Zoll-Baguette-Abschnitte), aufgeteilt

4 Scheiben Provolone-Käse

Image

Richtungen

  1. Reiben Sie die Putenbrust mit 1 Esslöffel Olivenöl, Thymian, 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer ein. 1 Esslöffel Olivenöl in einer großen gusseisernen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie den Truthahn mit der Haut nach unten hinzu und kochen Sie ihn ca. 3 Minuten lang goldbraun. Drehen und noch 2 Minuten kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittelhoch; Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und unter Rühren 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Hühnerbrühe und die Worcestershire-Sauce hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe, decken Sie sie ab und kochen Sie sie etwa 20 Minuten lang, bis der Truthahn gar ist. Übertragen Sie den Truthahn auf ein Schneidebrett; 5 Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden. Den Broiler vorheizen. Die geschnittenen Seiten des Brotes mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln. Ordnen Sie die Brotböden auf einem Backblech; Jeweils eine Scheibe Käse darüber geben. 1 Minute braten, bis es geschmolzen ist. Mit dem Truthahn, dem Gemüse und einigen Pfannensäften belegen und mit den Brotdeckeln bedecken. Mit mehr Pfannensäften zum Eintauchen servieren.