Anonim

Zutaten

Pilze:

24 große weiße oder Cremini-Pilze, sauber gewischt, Stängel fein gehackt für die Füllung

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Koscheres Salz

Füllung:

4 Esslöffel (1/2 Stick) ungesalzene Butter

2 Tassen gehackter gehackter Spinat

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3/4 Tasse zerbröckelter Feta

1/4 Tasse gehacktes frisches Basilikum

1 Tasse grobe frische Vollkornbrotkrumen

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad F vor.

Für die Pilze:

  1. Wenn Ihre Pilzkappen sehr rund sind, schneiden Sie eine sehr dünne Scheibe von der Oberseite der Kappen ab, damit sie zum Backen aufrecht sitzen. Werfen Sie die Pilzkappen mit dem Olivenöl und 1/4 Teelöffel Salz in eine große Schüssel.

Für die Füllung:

  1. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die gehackten Pilzstängel und den Spinat hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 6 bis 8 Minuten lang, bis sie nur noch weich und welk sind. In eine große Schüssel geben, mit 3/4 Teelöffel Salz und ein paar Pfefferkörnern würzen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Fügen Sie den Feta und das Basilikum der abgekühlten Pilzstammmischung hinzu. Die Semmelbrösel einrühren, bis sie gut angefeuchtet sind.
  3. Verpacken Sie jeden Pilz mit der gleichen Menge Füllung und geben Sie die gefüllten Pilze auf ein Backblech mit Rand. Backen Sie, bis die Pilze zart sind und die Füllung oben braun und knusprig ist, ungefähr 15 Minuten. Lassen Sie es 5 Minuten abkühlen, bevor Sie es vom Backblech nehmen.