Anonim

Zutaten

2 Esslöffel ungesalzene Butter

1/2 mittelgroßer Butternusskürbis, geschält, entkernt und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

3 Knoblauchzehen, dünn geschnitten

1 Esslöffel grob gehackter frischer Salbei

1/4 Teelöffel rote Pfefferflocken

Koscheres Salz

1 1/4 Tassen natriumarme Hühnerbrühe oder Wasser

1 Bund Grünkohl, gestielt und grob gehackt (ca. 8 Tassen)

1 17, 5-Unzen-Packung Kartoffelgnocchi

3/4 Tasse geriebener Parmesan oder Pecorino Romano Käse

Image

Richtungen

  1. 1 Esslöffel Butter in einer großen ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie den Kürbis hinzu und kochen Sie ihn unter Rühren etwa 8 Minuten lang, bis er leicht weich und goldbraun ist. Fügen Sie den Knoblauch, Salbei, rote Pfefferflocken und 1 Teelöffel Salz hinzu; kochen, bis der Knoblauch weich ist, noch ca. 2 Minuten.
  2. Den Broiler vorheizen. Die Hühnerbrühe in die Pfanne geben. Wenn es anfängt zu köcheln, den Grünkohl einrühren und ca. 2 Minuten kochen, bis er leicht welkt. Fügen Sie die Gnocchi hinzu und rühren Sie um, um zu beschichten. Abdecken und ca. 5 Minuten kochen, bis die Gnocchi gerade zart sind. Decken Sie 1/4 Tasse Parmesan und den restlichen 1 Esslöffel Butter ab und rühren Sie sie ein. Mit dem restlichen 1/2 Tasse Parmesan bestreuen. In den Broiler geben und ca. 3 Minuten goldbraun und sprudelnd kochen lassen.