Anonim

Zutaten

1 bis 2 Esslöffel Essig wie Apfelwein, Balsamico oder Rotwein

2 bis 3 Teelöffel getrocknete Kräuter wie Thymian, Oregano, Rosmarin oder zerbröckeltes Lorbeerblatt

1 bis 2 Esslöffel Senf, Vollkorn oder Dijon

1 bis 2 Teelöffel Knoblauch oder Zwiebelpulver, optional

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut, jeweils ca. 6 Unzen

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Geben Sie Essig, Kräuter, Senf, Pulver und Öl in eine große wiederverschließbare Plastiktüte. Schließen Sie den Beutel und schütteln Sie ihn, um alle Zutaten zu kombinieren. Öffnen Sie den Beutel und lassen Sie die Hühnerbrust in den Beutel fallen. Schließen und schütteln Sie den Beutel, um ihn gleichmäßig zu beschichten. Bis zu 2 Wochen einfrieren.
  2. Über Nacht im Kühlschrank, unter kaltem, fließendem Wasser oder in der Mikrowelle bei 30 Prozent Leistung jeweils 1 Minute lang auftauen lassen.
  3. Heizen Sie einen Grill oder eine Grillpfanne. Wenn der Grill heiß ist, legen Sie das Huhn auf den Grill und kochen Sie es etwa 4 Minuten pro Seite oder bis es gar ist. Sie können das aufgetaute Huhn auch 15 Minuten lang oder bis es gar ist in einem 375-Grad-F-Ofen backen.