Anonim

Zutaten

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

8 Unzen frische Chorizo, Hüllen entfernt, zerbröckelt

4 8-Zoll-Mehl-Tortillas

1 16-Unzen-Dose gekühlte Bohnen

1 Tasse geriebener Oaxaca oder Mozzarella Käse (ca. 4 Unzen)

3 Unzen Mâche Salat oder Rucola

1/2 Tasse frischer Koriander

3 Radieschen, dünn geschnitten

1 roter Jalapenopfeffer, in Scheiben geschnitten (Samen für weniger Hitze entfernen)

Saft von 1 Limette

Koscheres Salz

1 Avocado, gewürfelt

1/3 Tasse mexikanische Crema oder Sauerrahm

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor. Erhitzen Sie 1 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Chorizo ​​hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 4 Minuten lang, bis sie braun ist. Nehmen Sie die Chorizo ​​mit einem geschlitzten Löffel auf einen Teller. Übertragen Sie alle bis auf 1 Esslöffel der Tropfen in eine kleine Schüssel; Rühren Sie den restlichen 1 Esslöffel Olivenöl in die Schüssel (reservieren Sie die Pfanne). Die Tortillas auf 2 Backbleche verteilen und die Spitzen mit der Tropfmischung bestreichen. Backen Sie ca. 5 Minuten, bis die Tortillas knusprig und leicht golden sind.
  2. Erhitzen Sie die Pfanne mit den reservierten 1 Esslöffel Tropfen bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie die gekühlten Bohnen hinzu und kochen Sie sie unter Rühren etwa 2 Minuten lang, bis sie warm und streichfähig sind. Die Bohnen über die Tortillas verteilen und mit Chorizo ​​und Käse bestreuen. Backen, bis der Käse schmilzt, ca. 5 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit Salat, Koriander, Radieschen, Jalapeño und Limettensaft in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz abschmecken und werfen. Belegen Sie jede Tortilla mit Salat, Avocado und Crema.