Anonim

Zutaten

1 Stück ungesalzene Butter bei Raumtemperatur plus mehr für die Pfanne

Allzweckmehl für die Pfanne

1 18, 25-Unzen-Box weiße Kuchenmischung plus erforderliche Zutaten

1 Tasse cremige Erdnussbutter

1 1/2 bis 2 Tassen Puderzucker

2 bis 3 Esslöffel Milch

3/4 Tasse Traubengelee

Image

Richtungen

  1. Butter eine 9-Zoll-Quadrat-Kuchenform, mit Pergament auslegen, dann wieder Butter und mit Mehl bestäuben. Machen Sie die Kuchenmischung und füllen Sie die Pfanne zu drei Vierteln (Sie haben Teig übrig). Backen Sie bei 350 Grad F, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt, 30 bis 35 Minuten.
  2. Lassen Sie den Kuchen in der Pfanne 10 Minuten abkühlen, stellen Sie ihn dann auf ein Gestell und lassen Sie ihn vollständig abkühlen. Übertragen Sie den Kuchen auf eine Arbeitsfläche. Schneiden Sie die Oberseite mit einem gezackten Messer ab und schneiden Sie den Kuchen horizontal in zwei Hälften.
  3. Butter und Erdnussbutter mit einem Mixer glatt rühren. Fügen Sie abwechselnd den Zucker und die Milch der Konditoren hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe, bis der Zuckerguss locker und glatt ist. In einer anderen Schüssel das Traubengelee verquirlen, bis es locker und streichfähig ist.
  4. Eine dicke Schicht Erdnussbutter-Zuckerguss auf die untere Kuchenhälfte auftragen.
  5. Verteilen Sie das Traubengelee auf dem Erdnussbutter-Zuckerguss und achten Sie darauf, dass Sie die Ränder erreichen. Top mit der restlichen Kuchenschicht.
  6. Den Kuchen diagonal halbieren und auf einen Servierteller geben. Trennen Sie die Hälften leicht, um die Füllung zu zeigen.