Anonim

Zutaten

1 mittelgroße Süßkartoffel

3 Esslöffel ungesalzene Butter

1/2 Pfund gemahlenes Schweinefleisch

1 1/2 Teelöffel Ancho Chilipulver

Koscheres Salz

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt

1/2 Tasse gehackter frischer Koriander

4 Tortritas aus Burrito-Mehl

2 Tassen geriebene mexikanische Käsemischung (oder je 1 Tasse geriebener Cheddar und Jack Käse)

In Scheiben geschnittene eingelegte Jalapenos und saure Sahne zum Servieren (optional)

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Stechen Sie die Süßkartoffel einige Male mit einer Gabel und einer Mikrowelle 7 bis 10 Minuten lang weich. Leicht abkühlen lassen, dann die Haut entfernen und das Fleisch mit einer Gabel zerdrücken; beiseite legen.
  2. 1 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie das Schweinefleisch, Chilipulver und 1 Teelöffel Salz hinzu und kochen Sie das Fleisch, bis es braun ist, ungefähr 3 Minuten lang. Fügen Sie den Knoblauch, die Süßkartoffel und die Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie unter Rühren weitere 2 Minuten. Den Koriander dazugeben und mit Salz abschmecken. Übertragen Sie die Mischung in eine Schüssel.
  3. Wischen Sie die Pfanne aus. fügen Sie 1/2 Esslöffel Butter hinzu und schmelzen Sie bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie eine Tortilla hinzu, verteilen Sie ein Viertel der Schweinefleischmischung auf einer Hälfte und geben Sie eine halbe Tasse Käse darauf. Falten Sie die Tortilla über die Füllung und kochen Sie, bis die Quesadilla golden ist, 1 bis 2 Minuten pro Seite. Auf ein Backblech legen und zum Warmhalten in den Ofen stellen. Wiederholen, um 3 weitere Quesadillas zu machen. In Keile schneiden und mit eingelegten Jalapenos und Sauerrahm servieren, falls gewünscht.