Anonim

Zutaten

Reispapier Sommerrollen

16 (6 Zoll) Reispapierrunden

8 Blätter Salat, gewaschen, getrocknet und zerrissen oder gehackt

1 Tasse geschälte geschälte Karotten

1/2 Tasse frische Minzblätter

1/2 Tasse frische thailändische Basilikumblätter

1/2 Tasse frische Korianderblätter

32 Scheiben gekochtes Schweinefleisch oder 32 pochierte oder gegrillte Garnelen, längs halbiert oder halb Schweinefleisch und halb Garnelen verwenden

Dip

1/2 Tasse Fischsauce

2 Tassen gekochte Reisnudeln, gespült und abgetropft

1 Esslöffel Zucker oder nach Geschmack

1 Esslöffel geschälter und gehackter frischer Ingwer

1 Teelöffel vietnamesische Chili-Knoblauch-Paste oder nach Geschmack oder gehackte frische Chilis nach Geschmack

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Limettenspalten

Richtungen

  1. Für die Reispapier-Sommerrollen: Tauchen Sie ein Blatt Reispapier etwa 1/3 des Weges für etwa 2 Sekunden in eine Schüssel mit heißem Wasser. Drehen Sie es und tauchen Sie den restlichen Teil ein, dann legen Sie es auf ein feuchtes Handtuch.
  2. Verteilen Sie auf dem unteren Drittel des Reispapiers etwas Salat, Nudeln, Karotten, Kräuter sowie Schweinefleisch und / oder Garnelen. Falten Sie die Unterkante zum Abdecken hoch und falten Sie dann die Seiten ein. Rollen Sie fest. Fahren Sie mit den restlichen Zutaten fort.
  3. Für die Dip-Sauce: Fischsauce, Zucker, Ingwer, Chili-Knoblauch-Paste und ca. 1/4 Tasse Wasser mischen. Probieren und würzen, ggf. Salz und Pfeffer hinzufügen.
  4. Brötchen sofort servieren oder leicht abgedeckt bis zu 2 Stunden im Kühlschrank lagern. Schneiden Sie jede Rolle in 2 oder 3 Stücke und servieren Sie sie dann mit Dip und Limettenschnitzen.

Anmerkung des Kochs