Anonim

Zutaten

Krapfen:

Zwei 15, 5-Unzen-Dosen schwarzäugige Erbsen, abgetropft

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 1/2 Teelöffel koscheres Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Frühlingszwiebeln, grüne und weiße Teile, in Scheiben geschnitten

1 1/2 Tassen gelbes Maismehl

Soße:

2 Esslöffel Erdnussöl

1/2 Habanero, grob gehackt (Samen entfernt, wenn Sie es nicht zu scharf wollen)

1/2 gelbe Zwiebel, gewürfelt

1 Knoblauchzehe, gehackt

2 kleine Tomaten, grob gehackt (ca. 1 1/2 Tassen)

1 1/2 Teelöffel koscheres Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Erdnussöl zum Braten

Koscheres Salz

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Frittierthermometer
  1. Für die Krapfen: Zwei Drittel der schwarzäugigen Erbsen, 1/4 Tasse Wasser, Olivenöl, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Paste vermengen. Fügen Sie die restlichen Erbsen und die Frühlingszwiebeln hinzu und pulsieren Sie 4 oder 5 Mal, um die Erbsen aufzubrechen, aber pürieren Sie sie nicht vollständig. Schaufeln Sie jeweils einen gehäuften Esslöffel der Mischung in Ihre Hände und formen Sie etwa 24 Kugeln. (Die Kugeln müssen nicht perfekt rund sein - sie sind authentischer, wenn sie grob geformt sind.) Legen Sie das Maismehl in eine flache Auflaufform. Rollen Sie die Kugeln in das Maismehl, lassen Sie sie in der Auflaufform und kühlen Sie sie 30 Minuten lang.
  2. Für die Sauce: Das Erdnussöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Habaneros und Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebeln weich sind, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn unter Rühren 2 Minuten lang. Fügen Sie die Tomaten, Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Wenn die Tomaten anfangen zu zerfallen und weich werden, setzen Sie einen Deckel auf die Pfanne, senken Sie die Hitze und köcheln Sie für ungefähr 10 Minuten. Lassen Sie die Sauce etwas abkühlen und mischen Sie sie dann in einer Küchenmaschine glatt.
  3. Gießen Sie 2 bis 3 Zoll Erdnussöl in eine große Pfanne mit starkem Boden oder einen holländischen Ofen. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis ein in das Öl eingesetztes Frittierthermometer 375 ° F anzeigt. Braten Sie die Krapfen in 2 oder 3 Chargen etwa 4 Minuten pro Charge. Zum Abtropfen auf ein mit Papiertüchern ausgekleidetes Backblech nehmen. Leicht mit Salz würzen und mit der würzigen Tomatensauce dazu servieren.