Anonim

Zutaten

12 große Eier

3/4 Tasse geriebener Romano-Käse

1/2 Tasse fettarme Milch (2 Prozent)

3/4 Teelöffel Salz

1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Esslöffel Butter

1 Pfund Spargel, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel die Eier, Romano, Milch, 1/2 Teelöffel Salz und 1 Pfeffer mit einem Schneebesen schlagen. Schmelzen Sie die Butter in einer 12-Zoll-Pfanne mit Antihaftbeschichtung und ofenfestem Griff bei mittlerer bis hoher Hitze. Den Spargel und das restliche 1/4 Teelöffel Salz einrühren und 4 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie 2 Minuten unter häufigem Rühren. Die Gemüsemischung gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
  3. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Gießen Sie die Eimischung in die Pfanne und kochen Sie sie 4 bis 5 Minuten lang ohne Rühren, bis sich die Mischung am Rand festsetzt. Legen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie sie ca. 10 Minuten lang, bis sie fest ist. Die Frittata auf einen Servierteller legen und in Keile schneiden.
  4. Nährwertangaben pro Portion: ca. 253 Kalorien, 18 g Protein, 5 g Kohlenhydrate, 16 g Gesamtfett (7 g gesättigt), 1 g Ballaststoffe, 443 mg Cholesterin, 580 mg Natrium

Anmerkung des Kochs