Anonim

Zutaten

1/4 Tasse Olivenöl und mehr zum Ölen von Grillrosten

Eine 1, 25-Unzen-Packung Taco-Gewürz

Saft von 1 Limette

1 Pfund Rinderfilet, geschnitten und in 1-Zoll-Würfel geschnitten

1 Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut, in 1-Zoll-Würfel geschnitten

30 Shishito-Paprika oder 2 Paprika, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

30 Kirschtomaten

1 rote Zwiebel, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

Weiche Mais- oder Mehl-Tortillas, erwärmt, zum Servieren

Saure Sahne zum Garnieren

Gehackter frischer Koriander zum Garnieren

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
15 Holz- oder Bambusspieße, 30 Minuten in Wasser eingeweicht
  1. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Taco-Gewürz und Limettensaft verquirlen.
  2. Legen Sie das Rindfleisch in eine Schüssel, das Huhn in eine andere Schüssel und kombinieren Sie die Paprika, Tomaten und Zwiebeln in einer dritten Schüssel. Die Marinade auf die drei Schalen verteilen und zum Überziehen werfen.
  3. Heizen Sie einen Grill zum Kochen bei mittlerer bis hoher Hitze vor. Fädeln Sie die Zutaten auf 15 eingeweichte Holz- oder Bambusspieße, abwechselnd Rind- oder Hühnchenstücke mit Pfeffer, Tomate und Zwiebel. (Halten Sie Rindfleisch und Hühnchen auf getrennten Spießen, da sie unterschiedliche Garzeiten haben.) Ölen Sie die Grillroste leicht ein. Grillen Sie die Kebabs und drehen Sie sie einmal, bis sie den gewünschten Gargrad erreicht haben. Insgesamt ca. 6 Minuten für die Rindfleischspiesse und insgesamt 8 bis 10 Minuten für die Hühnchen-Kebabs.
  4. Mit warmen, weichen Tortillas, Sauerrahm und frischem Koriander servieren.