Anonim

Zutaten

1 Vanilleschote

2 Tassen (480 Milliliter) Sahne

6 große Eigelb

1/2 Tasse (90 Gramm) plus 2 bis 3 Esslöffel Zucker

1/8 Tasse (30 Gramm) Mascarpone, optional

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
vier 5-Zoll- oder sechs 4-Zoll-Auflaufförmchen
  1. Teilen Sie die Vanilleschote mit einem kleinen, scharfen Messer der Länge nach in zwei Hälften und kratzen Sie die Samen zusammen mit der Sahne in einen Topf. Fügen Sie die abgekratzte Bohne hinzu. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Pfanne sofort vom Herd nehmen und die Mischung 10 Minuten abkühlen lassen.
  2. Kombinieren Sie das Eigelb und 1/2 Tasse Zucker in einer Schüssel und verquirlen Sie, bis die Mischung sehr hellgelb ist. Ständig verquirlen, 1 Schöpflöffel der warmen Sahne zum Tempern in die Eimischung gießen, dann die Mischung langsam unter ständigem Rühren wieder in die Pfanne gießen.
  3. Entfernen Sie die Vanilleschote und rühren Sie die Mascarpone ein. Die abgedeckte Mischung 1 Stunde oder bis über Nacht abkühlen lassen.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor. Teilen Sie den Teig in vier 5-Zoll- oder sechs 4-Zoll-Auflaufförmchen. Legen Sie die Auflaufförmchen in eine größere Bratpfanne und füllen Sie die Pfanne mit heißem Wasser, das sich auf halber Höhe der Seiten der Auflaufförmchen befindet. Backen Sie 30 bis 45 Minuten, bis es wie Gelatine fest ist und ein in die Mitte eingesetzter Tester sauber herauskommt.
  5. Die Auflaufförmchen aus dem Wasserbad nehmen und 30 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Etwa 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen, bis alles vollständig abgekühlt ist.
  6. Streuen Sie die restlichen 2 bis 3 Esslöffel Zucker auf die Crème Brûlée (Sie möchten eine schöne, gleichmäßige Schicht).
  7. Wählen Sie einen Metalllöffel, den Sie nicht so sehr lieben, und stellen Sie ihn über eine hohe Flamme auf den Herd. Lassen Sie die Schüssel des Löffels so heiß werden, dass sie rot aussieht.
  8. Nehmen Sie den Löffel vom Herd (der Griff sollte nicht heiß sein, da das Besteck keine Wärme leitet) und verbrennen Sie damit die Oberseite der Crème Brûlée. Erwärmen Sie den Löffel für jede Crème Brûlée und reinigen Sie den Löffel nach jedem Gebrauch.