Anonim

Zutaten

Mürbeteig:

2/3 Tasse (85 Gramm) Butter bei Raumtemperatur

3/4 Tasse (100 Gramm) Puderzucker

5 große Eigelb

1 1/4 Tassen (155 Gramm) Allzweckmehl plus mehr zum Abstauben

1/4 Tasse (20 Gramm) gemahlene Cashewnüsse oder Cashewmehl (oder anderes Nussmehl)

1/4 Tasse (30 Gramm) Kakaopulver

Prise Salz

Bittersüße Schokoladen-Ganache:

2 Tassen (350 Gramm) Milchschokolade, gehackt

1 Tasse (250 Gramm) Sahne

1 Esslöffel (15 Milliliter) Honig

3 Esslöffel (50 Gramm) Butter, gewürfelt

Geschmolzene Schokolade zum Bürsten der Tortenschale

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für das Mürbteiggebäck: Den Ofen auf 325 Grad vorheizen. Butter und Puderzucker in einer Schüssel mischen und cremig und hellgelb verquirlen. Fügen Sie das Eigelb hinzu und mischen Sie, bis es kombiniert und locker ist.
  2. Mehl, gemahlene Cashewnüsse, Kakaopulver und Salz hinzufügen und mit einem Holzlöffel mischen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Sobald der Teig zusammenkommt, formen Sie ihn zu einem Quadrat. Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche und streuen Sie etwas Mehl darüber. Rollen Sie den Teig in ein 13 x 9 Zoll großes Rechteck mit einer Dicke von 1/2-Zoll aus.
  4. Rollen Sie den Teig über den Nudelholz, um ihn in eine 11 x 8 Zoll große Tortenform zu geben. Lassen Sie den Teig vorsichtig in den Boden und die Ecken der Pfanne fallen und rollen Sie dann den Nudelholz über die Oberseite der Pfanne, um überschüssigen Teig abzuschneiden. Stechen Sie mit einer Gabel ein paar Löcher hinein.
  5. Legen Sie die Kruste für 10 Minuten in den Gefrierschrank (dies verhindert ein Schrumpfen beim Backen).
  6. Backen Sie die Kruste 15 bis 20 Minuten lang, bis sie kreidig und sehr undurchsichtig aussieht. Zum Abkühlen auf ein Gestell stellen.
  7. Für die bittersüße Schokoladenganache: Die Milchschokolade langsam in einem Wasserbad oder einer hitzebeständigen Schüssel über kochendem Wasser schmelzen. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
  8. Sahne und Honig in einem kleinen Topf vermischen und zum Kochen bringen; Schalten Sie die Heizung aus. Gießen Sie die Sahne-Honig-Mischung allmählich in die geschmolzene Schokolade. Mischen Sie es mit einem flexiblen Spatel energisch ein und zeichnen Sie mit dem Spatel kleine Kreise, um eine elastische, glänzende Konsistenz zu erhalten. Butter einrühren, bis sie glänzend und gut vermischt ist.
  9. Streichen Sie eine feine Schicht geschmolzene Schokolade über die gebackene Tortenkruste, um sie zu versiegeln und zu verhindern, dass sie feucht wird. Abkühlen lassen, bis es vollständig ausgehärtet ist.
  10. Gießen Sie die Ganache in die Kruste und kühlen Sie sie etwa 2 Stunden lang. Bringen Sie die Torte vor dem Servieren auf Raumtemperatur.