Anonim

Zutaten

Brotpudding:

1 Tasse Sahne

1 Tasse Zucker

6 Eier

1 Laib Challa Brot, gewürfelt

1 Tasse Erdnussbutter

1 Pfund Speck, gewürfelt und gekocht

Schokoladen-Erdnussbuttersauce:

1 Tasse Schokoladenstückchen

1 Tasse Erdnussbutterchips

1 Tasse Sahne

Fertig:

Pflanzenöl zum Braten

2 Eier

1 Beutel Brezeln

Puderzucker zum Abstauben

Image

Richtungen

  1. Für den Brotpudding: In einer großen Schüssel Sahne, Zucker und Eier verquirlen. Fügen Sie die Brotwürfel hinzu, gefolgt von der Erdnussbutter und der Hälfte des Specks. Gut mischen und zum Einweichen beiseite stellen.
  2. Für die Schokoladen-Erdnussbuttersauce: In einem Wasserbad die Schokoladen- und Erdnussbutterchips mit der Sahne schmelzen; rühren, bis alles glatt ist.
  3. Zum Schluss: In einem schweren Topf oder einem holländischen Ofen 3 Zoll Öl auf 360 Grad F erhitzen.
  4. Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Brezeln in einer Küchenmaschine zerdrücken. in eine zweite Schüssel geben.
  5. Den Brotpudding zu fleischbällchengroßen Kugeln formen. Rollen Sie die Kugeln in Ei und dann Brezelkrümel zum Überziehen. Braten Sie die Kugeln in Chargen goldbraun an. Auf Papiertüchern abtropfen lassen.
  6. Zum Servieren die Kugeln auf Spieße oder Stäbchen fädeln (2 pro Spieß). Mit der Schokoladen-Erdnussbuttersauce beträufeln, mit dem restlichen Speck bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Mit extra Sauce auf der Seite servieren.