Anonim

Zutaten

1 1/2 Tassen gehackter frischer Koriander

1/2 Tasse frischer Thymian

1 kleine Vidalia-Zwiebel, fein gewürfelt

5 Knoblauchzehen, grob gehackt

2 Habanero-Chilischoten, grob gehackt

1/3 Tasse frischer Limettensaft (ab ca. 4 Limetten)

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1/8 Teelöffel gemahlener Piment

1/8 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Koscheres Salz

4 Pfund Hühnerflügel, am Gelenk gespalten, Spitzen entfernt

1 Tasse Reisweinessig

1/2 Tasse Zucker

1 1/2 Tassen frischer Limettensaft (ab ca. 12 Limetten)

1 1/2 Tassen frischer Orangensaft (ab ca. 6 Orangen)

1/2 Tasse frischer Yuzu-Saft (oder einen anderen Zitronensaft verwenden)

1/2 Ananas, geschält, entkernt und julienned

1/2 Vidalia Zwiebel, dünn geschnitten

3 geröstete Paprika, julienned

2 Tassen frischer Koriander verpackt

2 Tassen Hickory-Hackschnitzel

Image

Richtungen

  1. Die Marinade für die Flügel zubereiten: Koriander, Thymian, Zwiebel, Knoblauch, Chili, Limettensaft, Zimt, Muskatnuss, Piment, Kreuzkümmel und 2 Teelöffel Salz in einem Mixer glatt pürieren. Die Hühnerflügel in eine große Schüssel geben und die Marinade einfüllen. Abdecken und über Nacht kühlen.
  2. Eingelegte Ananas zubereiten: Essig und Zucker in einem großen Topf bei starker Hitze mischen und zum Kochen bringen. Kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, ca. 2 Minuten. Vom Herd nehmen und Limetten-, Orangen- und Yuzu-Säfte unterrühren. Fügen Sie die Ananas, Zwiebel, geröstete Paprika und 2 Esslöffel Salz hinzu. Lassen Sie es mindestens 3 Stunden bei Raumtemperatur ruhen, bis die Ananas vollständig abgekühlt und zart ist. Den Koriander hinzufügen.
  3. Flügel machen: Die Holzspäne mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen; ablassen. Erhitzen Sie einen Holzkohlegrill und bereiten Sie sich auf das indirekte Grillen vor: Legen Sie die Kohlen auf eine Seite und lassen Sie die andere Seite leer. Stellen Sie eine Auffangwanne auf die leere Seite. Lassen Sie das Feuer auf eine sehr niedrige Hitze (165 Grad F bis 175 Grad F) brennen. Streuen Sie einige Holzspäne über die heißen Kohlen. Entfernen Sie die Flügel von der Marinade (Sie müssen sie nicht abwischen) und ordnen Sie sie auf der kühleren Seite des Grills über der Auffangwanne an. Decken Sie den Grill ab und stellen Sie die Lüftungsschlitze so ein, dass die Hitze niedrig bleibt. 2 Stunden kochen lassen, dabei mehr Holzspäne und je nach Bedarf mehr Holzkohle hinzufügen.
  4. Entfernen Sie die Flügel vom Grill. Verteilen Sie die Kohlen und bringen Sie die Grilltemperatur auf einen mittleren Wert (325 bis 350 Grad F). Grillen Sie die Flügel bei direkter Hitze, bedeckt und drehen Sie sie häufig, bis sich das Fleisch 20 bis 25 Minuten lang leicht vom Knochen löst. Mit der eingelegten Ananas servieren.