Anonim

Zutaten

Kandierte Zitronenschale:

3 Zitronen

2 Tassen Kristallzucker plus zusätzlich zur Aufbewahrung von kandierter Schale

Zitronenquark:

4 Zitronen

2 Tassen Kristallzucker

5 1/2 Unzen ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

5 extra große Eier

6 Unzen Zitronensaft

Pressen Sie koscheres Salz

Limoncello Dip:

2 Tassen Limoncello

Ricotta-Füllung:

32 Unzen Vollmilch Ricotta

1 1/2 Tassen Puderzucker

1 Esslöffel Zitronenschale

1 Esslöffel Limoncello

Schlagsahne-Topping:

2 Tassen schwere Schlagsahne

1/4 Tasse Kristallzucker

1 1/2 Pfund Ladyfinger Kekse

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Süßigkeitsthermometer
  1. Für die kandierte Zitronenschale: Schneiden Sie die Zitronen in etwa 1/4-Zoll dicke Räder und entfernen Sie die Schale von den Früchten, wobei die Schalen intakt bleiben. Die Schalen in lange Streifen schneiden. 4 Tassen kaltes Wasser und die Zitronenschalen in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Sobald die Schalen zum Kochen kommen, lassen Sie das Wasser aus den Schalen ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal mit frischem kaltem Wasser, um die Bitterkeit von den Schalen zu entfernen. Die Schalen abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. Kombinieren Sie den Kristallzucker mit 2 Tassen Wasser in einem kleinen Topf, um einen einfachen Sirup zu machen. Den Sirup zum Kochen bringen und umrühren, um den Zucker aufzulösen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und rühren Sie die Zitronenschalen ein. Die Schalen ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis das weiße Mark durchscheinend ist. Kühlen Sie die Schalen im Sirup ab und lassen Sie sie dann abtropfen, wobei Sie den Sirup für einen anderen Zweck aufbewahren (einfacher Zitronensirup eignet sich hervorragend für einen Martini mit Zitronentropfen). Legen Sie die Schalen zum Trocknen etwa 2 Stunden lang auf ein Gitter-Kühlregal. Lagern Sie sie verpackt in Kristallzucker in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur.
  3. Für den Zitronenquark: Entfernen Sie die Zitronenschale (ohne das bitterweiße Mark) mit einem Karottenschäler. Pulse die Schale mit dem Kristallzucker in einer Küchenmaschine, bis die Schale fein in den Zucker zerkleinert ist. Die Butter mit dem Zucker und der Schale bei mittlerer Geschwindigkeit in einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz eincremen. Knacken Sie die Eier in eine kleine Schüssel, um sicherzustellen, dass keine Schalen vorhanden sind, und geben Sie die Eier einzeln in den Mixer, bis sie sich vereinigen. Fügen Sie den Zitronensaft und das Salz hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Mischung in einen mittelgroßen Topf geben. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis sie eingedickt sind. Der Zitronenquark ist fertig, wenn er 170 Grad F erreicht. Übertragen Sie den Zitronenquark in eine Metallschüssel und kühlen Sie die Schüssel in einem Eiswasserbad ab. Decken Sie sie dann mit Plastikfolie ab, die gegen die Oberfläche gedrückt wird, und kühlen Sie sie bis zur Verwendung.
  4. Für den Limoncello-Dip: Limoncello und 2 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Lassen Sie die Mischung 4 Minuten köcheln, um den Alkohol im Limoncello abzukochen. Die Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Für die Ricotta-Füllung: Ricotta, Puderzucker, Zitronenschale und Limoncello in eine Schüssel geben. Mischen, um zu kombinieren. Bei Raumtemperatur beiseite stellen.
  6. Für das Schlagsahne-Topping: Sahne und Kristallzucker in einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz zusammenschlagen. Schneebesen, bis sich weiche Spitzen bilden, dann für die Montage der Torta halten. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  7. Tauchen Sie die Ladyfingers zur Hälfte in den Limoncello-Dip und legen Sie eine 9 x 13 Zoll große Pfanne mit den eingeweichten Ladyfingern aus. Sobald der Boden bedeckt ist, verteilen Sie die Ricotta-Mischung gleichmäßig mit einem versetzten Spatel auf der Oberseite. Legen Sie eine zweite Reihe eingetauchter Ladyfingers auf die Ricotta-Mischung. Den Zitronenquark mit dem Spatel auf die Ladyfingers verteilen. Legen Sie die dritte und letzte Schicht eingetauchter Ladyfingers auf den Zitronenquark. Die Schlagsahne über die Ladyfingers verteilen. Über Nacht im Kühlschrank lagern. Gut gekühlte, garnierende Scheiben mit kandierter Zitronenschale servieren.