Anonim

Zutaten

Collard Greens:

4 Scheiben Speck, gewürfelt

1 kleine gelbe Zwiebel, gewürfelt

1 Esslöffel Rindfleischbasis

3 Bund Collard Greens, gehackt

1 Esslöffel Salz

1 Esslöffel Apfelessig

Wagyu Rinderbrust:

Ein 11- bis 15-Pfund-Wagyu-Bruststück

1/2 Tasse koscheres Salz, vorzugsweise Diamantkristall

1/2 Tasse grober schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel granulierter Knoblauch

Gelber Senf nach Bedarf

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Raucher; 24 x 36 Zoll großes Pfirsich-Metzgerpapier
  1. Für die Collard Greens: Erhitzen Sie einen 8-Liter-Suppentopf bei mittlerer bis hoher Hitze und kochen Sie den Speck knusprig. Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie Rindfleischbasis, Kohlgrün und 5 Tassen Wasser hinzu. Bei mittlerer bis hoher Hitze ca. 2 Stunden köcheln lassen, bis das Kohlgemüse weich ist. Zum Würzen Salz und Apfelessig hinzufügen.
  2. Für das Wagyu-Rinderbruststück: Heizen Sie einen Raucher zum Kochen auf 215 Grad vor.
  3. Schneiden Sie das Bruststück auf 1/4 Zoll Fett auf der Oberseite und null Fett auf der Unterseite. Salz, Pfeffer und granulierten Knoblauch in einer Schüssel vermischen. Das Bruststück leicht mit Senf bestreichen und großzügig mit Reiben würzen.
  4. Legen Sie das Bruststück in den Raucher und kochen Sie es 12 Stunden lang. Wickeln Sie das Bruststück mit Metzgerpapier ein und legen Sie es wieder in den Raucher. Erhöhen Sie die Hitze auf 275 Grad F und kochen Sie, bis das Fleisch eine Innentemperatur von 203 Grad F erreicht, bis zu 2 weitere Stunden. Lassen Sie es ruhen, bis es 165 Grad Fahrenheit erreicht, ungefähr 1 Stunde. Vom Metzgerpapier nehmen und in Scheiben schneiden. (Siehe Cook's Note.) Mit Collards servieren.

Anmerkung des Kochs